Skip to main content

Kredit für Nebengewerbe

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Wenn ein Inhaber eine weitere Einnahmequelle besitzt, wird von einem Nebengewerbe gesprochen. Anstrengend, aber dafür stehen die Chancen beim Kredit für Nebengewerbe recht gut.

Oft ist der Antragsteller in einer weiteren Beschäftigung tätig. Diese Beschäftigung kann ein Teilzeit – oder Vollzeitjob sein.

%%name%% von %%firma%%
Ihr virtueller Kredit-Assistent

Sie sind noch unschlüssig, ob Sie einen Kredit beantragen sollen?
%%name%% kann Ihnen weiterhelfen.

Hallo, ich bin %%name%% von %%firma%%.
Ich möchte Ihnen gerne behilflich sein. Für was benötigen Sie einen Kredit?
  • Auto- oder Motorradfinanzierung
  • Minus auf dem Girokonto ausgleichen
  • Umschuldung von bestehenden Krediten
  • Zur freien Verwendung
  • Ok, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Wohnen und arbeiten Sie in Deutschland?
  • Ja
  • Nein
  • OK prima. Dann haben Sie schon mal eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine Kreditauszahlung geschafft.
    Dann können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Unsere Empfehlungen und Tipps sind nur für Besucher aus Deutschland möglich.

    Haben Sie einen oder mehrere negative Schufa-Einträge?
  • Ja, ich stehe leider in der Schufa
  • Nein, ich stehe nicht in der Schufa
  • Ok, weiter gehts. Ich bin fast am Ende und kann Ihnen gleich ein paar gute Angebote empfehlen.
    meine letzte Frage:
    Wollen Sie den Kredit lieber schnell oder langsam zurückzahlen?
  • Eher schnell (die Monatsrate ist höher)
  • Eher langsam (die Monatsrate ist kleiner)
  • Ok. Ich habe für Sie %%num%% passende Kreditangebote gefunden. Und ich habe noch einen zusätzlichen Geheimtip für Sie.

    Wenn der reguläre Beruf einen guten Verdienst besitzt, wirkt sich das natürlich auf die gesamte Bonität aus.

    Kurz vorgestellt – trotz Selbstständigkeit kreditwürdig

    • Kreditinstitute legen selbstständigen Kreditnehmern oft Steine in den Weg
    • Das Kreditwesengesetz ist jedoch der eigentliche Initiator der Hürden
    • Beim Nebengewerbe lässt sich der Bonitätsnachweis oft durch den Hauptberuf erbringen
    • Beantragen – ganz ohne Risiko – Ihren Wunschkredit im angeschlossenen Vergleich

    Businessplan – Kreditaufnahme

    Wenn das Nebengewerbe irgendwann zu der Haupteinnahmequelle werden soll, dann muss die Bank einige Unterlagen prüfen. Dazu gehört auch ein Businessplan, der von dem Antragsteller erstellt wird.

    kredit fuer nebengewerbe

    Kredit für Nebengewerbe – einfach – schnell – günstig

    Hier greifen die Voraussetzungen wie bei einem Kredit für Existenzgründer. Der Kunde muss eine Ertragsvorschau vorzeigen.

    Diese wird am besten für die ersten Jahre ausgestellt. Darüber hinaus braucht die Bank eine Kostenaufstellung von dem Inventar, welches benötigt wird.

    Die Schufa des Antragstellers wird geprüft. Hier ist der Score entscheidend, denn dieser für die Kreditwürdigkeit benötigt.

    Der Score sagt aus, ob ein Kreditgeschäft zustande kommen sollte oder lieber abgelehnt werden sollte.

    Wofür der Kredit genutzt werden kann

    Der Kredit für Nebengewerbe ist oft zweckgebunden. So kann der Kredit nur für das Kleingewerbe genutzt werden.

    Alle Anschaffungen die getätigt werden, müssen für das Kleingewerbe gekauft werden. Das können zum Beispiel Maschinen, Ausstattung des Büros oder eine Renovierung sein.

    Sollte ein Kredit für private Zwecke aufgenommen werden, sollte der Kunde mit dem Kreditgeber sprechen Vielleicht ist ein Ratenkredit dann besser. Das kann aber ein Kreditvergleich zeigen, welcher Kredit lohnenswert ist.

    Kreditvergleich für das Kleingewerbe

    Ein Kreditvergleich für Nebengewerbe setzt voraus, das der Kunde die Kreditsumme kennt. Diese sollte erst errechnet werden.

    Mit der errechneten Kreditsumme kann speziell nach einem Kredit für Nebengewerbe gesucht werden. Auch ein Haushaltsplan sollte vorher aufgestellt werden.

    So kann mit der Einnahmen und Ausgaben Auflistung gesehen werden, wie viel Geld für eine Rate übrig bleibt. Die Zinsen bei dem Kredit können stark variieren.

    Wenn der Kunde aber einen guten Hauptberuf hat, wird er oft günstige Zinsen bekommen. Je besser die Bonität ist, umso mehr Vorteile wird der Antragsteller haben.

    Bonität nachweisen – Unterlagen einreichen

    Um seine Bonität nachweisen zu können, braucht die Bank einige Unterlagen. Für den Kredit für Nebengewerbe existieren keine Einkommensnachweise.

    Die beliebsten Banken unserer Besucher in letzten 30 Tagen

    Alle Kreditangebote wurden von der Redaktion geprüft!
    Rang
    Bank
    Auswahl unserer Besucher
    Stand: 11.05.2018
    *) So häufig wurden das jeweilige Kreditangebot in den letzten 30 Tagen durch unseren Webseiten-Besucher ausgewählt.

    Dafür muss der Antragsteller seine Geschäftszahlen offen legen. So kann der Kreditnehmer den Erfolg seines Unternehmens belegen.

    Die BWA sollte ebenfalls vorgelegt werden. So kann der Kreditgeber prüfen, ob die Zahlungsverpflichtungen eingehalten wurden.

    Der Antrag kann sowohl bei der Hausbank als auch bei einer Direktbank aufgenommen werden. Jedoch sollte vorher nach Fördermitteln gefragt werden.

    Fördermittel beantragen

    Für einen Kredit für Nebengewerbe gibt es oft Fördergelder. Die KfW – Bank ist dabei der erste Ansprechpartner.

    Dieses Startgeld wird auch Mikrodarlehen genannt. Auch wenn dieses nicht ausreichen sollte um alle Kosten zu decken, ist es eine große Hilfe.

    Vor allem Nebengewerbe die sich in der gewerblichen Wirtschaft und Heilberufen bewegen, bekommen oft diese Fördergelder. Das Vollgewerbe muss allerdings seit mindestens vier Jahren bestehen.

    Erst dann wird ein Fördergeld vergeben. Der Antrag wird bei der Hausbank eingereicht, die mit der KfW – Bank zusammen arbeiten.

    Alle Unterlagen werden hier eingereicht, das Geld kommt aber von der KfW – Bank.

    Kredit für Nebengewerbe – Verbraucherkredit

    Wenn ein Kredit für Nebengewerbe auch oder ausschließlich für private Zwecke genutzt wird, kann ein Verbraucherkredit aufgenommen werden. Hier muss der Antragsteller oft keinen Verwendungszweck angegeben werden.

    Sollte der Kredit für ein Nebengewerbe genutzt werden, welches bereits besteht ist dieser Verbraucherkredit sinnvoll. Oft ist dieser sogar leichter zu erhalten als ein Unternehmerkredit.

    Kredit von Privat für das Nebengewerbe

    Wenige wissen, dass ein Kredit für Nebengewerbe auch von Privat aufgenommen werden kann. Hierbei handelt es sich nicht um Direktbanken sondern Privatpersonen.

    Der Kunde sollte eine exakte Auflistung zeigen können. Auch seine Unterlagen für das bestehende Unternehmen sollten eingereicht werden.

    Die meisten Anbieter von einem Privatkredit interessiert der Verwendungszweck als erstes, erst danach die Bonität. Oft vergeben auf den Kreditplattformen mehrere Kreditgeber ihr Geld für einen einzigen Kredit.

    So kann jeder etwas dazu geben, bis die Kreditsumme vollständig ist.

    (FS)

    Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


    • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
    • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
    • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.