Skip to main content

Sofortkredit trotz negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Sofortkredit ist oft notwendig, wenn das Eigenkapital nicht reicht und unbedingt benötigt wird. Es kommt immer wieder vor, das unerwartet eine Anschaffung getätigt werden muss. Eine Rechnung muss bezahlt werden oder Schulden abgetragen werden. Wenn der Verbraucher kurz vor einem Mahnbescheid steht, dann muss ein Sofortkredit trotz negativer Schufa aufgenommen werden.

Was ist ein Sofortkredit?

Ein Sofortkredit wird im Internet sehr oft angeboten. Diese Angebote versprechen, dass ein Kredit schnell ausgezahlt wird. Der Kunde steht oft unter Zeitdruck, wenn er diesen Kredit aufnehmen möchte. In der Regel wird der Kredit selten am gleichen Tag noch ausgezahlt. Er Kunde erhält den Sofortkredit trotz negativer Schufa erst nach ein paar Tagen.

Der Antrag und die Unterlagen müssten vor 12 Uhr abgeschickt und bearbeitet werden. Das ist aber kaum möglich, da viele so einen Kredit beantragen. Es muss also mit einer Wartezeit gerechnet werden. Sobald die Kreditwürdigkeit geprüft wurde, kann ein Sofortkredit trotz negativer Schufa sofort ausgezahlt werden. Bei Banken mit Filialen geht es auch sofort vor Ort.

Wie kann der Sofortkredit gefunden werden

Es sollte ein Vergleichsportal aufgesucht werden. Hier werden Anbieter angezeigt, die einen Sofortkredit trotz negativer Schufa vergeben. Ein Vergleichsportal ist einfach zu bedienen. Der Kunde muss nur die Kreditsumme und die Laufzeit eintragen. Schon bekommt er eine kleine Auswahl an Angeboten. Diese sind aber bonitätsabhängig.

Bei genauem hinsehen wird der Kunde merken, dass zwei Zinssätze angegeben werden. IN diesem Rahmen kann ein Kredit vergeben werden. Der Kunde sollte bei dem Anbieter seine Wahl erst ein unverbindliches Angebot einfordern. So kann er weitere Informationen bekommen, die hilfreich sein werden.

Sofortkredit trotz negativer Schufa – nur mit Kreditsicherheiten

Wenn der Kunde eine negative Schufa hat, sinkt sein Kreditwürdigkeit sehr. So muss der Antragsteller mit seinem Gehalt eine Kreditsicherheit bieten können. Es muss pfändbar sein, damit die Bank bei einem Kreditausfall an das Geld kommt.

Oft verlangen Banken aber weitere Kreditsicherheiten. Wer schon eine negative Schufa hat, hat in der Vergangenheit seine Rechnungen nicht gezahlt. Das wird sich negativ aus. Die Bank kann befürchten, dass es um die Zahlungsmoral nicht gut bestellt ist. So wird oft eine Bürgschaft verlangt, wenn der Sofortkredit trotz negativer Schufa nicht zu hoch ausfällt.

Eine Bürgschaft bedeutet, das eine weitere Person den Vertrag unterschreiben muss. Der Bürge darf keine negative Schufa besitzen. Das Einkommen muss wie bei dem Kreditnehmer pfändbar sein.

Vorteile für den Kunden

Der Sofortkredit trotz negativer Schufa ist mit Vorteilen behaftet. Der erste Vorteil für den Kunden liegt darin, dass er den Kredit von Zuhause aus beantragen kann. So muss der Kunde keine Öffnungszeiten wie bei der Hausbank beachten. Darüber hinaus kann der Kunde zwischen verschiedenen Anbietern wählen. Die Hausbank hat für seinen Kunden nur ein Angebot. Das ist im Internet anders. Wer Kreditsicherheiten bietet, bekommt geringer Zinsen, was Geld spart.

Die ersten Schritte zum Kredit

Um den Sofortkredit trotz negativer Schufa zu bekommen, muss ein Kreditantragsformular ausgefüllt werden. Der Kunde muss die letzten drei Einkommensnachweise zuschicken. Die Bank braucht auch per Postident Verfahren den Personalausweis bestätigt. Das geht über eine Postfiliale oder Online per Video Chat.

Der Kunde muss Angaben über weitere Kredite machen und einen Nachweis über sein Arbeitsverhältnis vorlegen. Einige Anbieter verlangen auch die Kontoauszüge der letzten Monate. Die Schufa wird geprüft und dann kommt es zu einer Kreditentscheidung.

Gründe der Ablehnung

Ein Sofortkredit trotz negativer Schufa kann auch abgelehnt werden. Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich sein. Entweder der Kunde hat kein eigenes Einkommen. Wer Arbeitslosengeld bezieht, wird keinen Kredit erhalten. Ein anderer Grund kann sein, das bereits der Gerichtsvollzieher vor der Tür stand. In diesem Fall ist oft eine Lohnpfändung ausgesprochen worden.

Auch in so einem Fall wird die Bank einen Antrag ablehnen. Die Bonität muss vorhanden sein. Wenn diese zu schwach ist kann sie mit Kreditsicherheiten gestärkt werden. Wer aber keine Kreditsicherheiten besitzt, wird kaum Chancen auf einen Sofortkredit trotz negativer Schufa bekommen.

Auswege – so kommt der Kunde an den Kredit

Der Kunde kann seine eigene Schufa verbessern. Da alle drei Monate eine Aktualisierung statt findet, hat der Kunde dafür genug Zeit. Dabei wird er dann vorerst keinen Sofortkredit erhalten. Alle Eintragungen in der Schufa sollten genau angesehen werden.

Nicht selten sind falsche Eintragungen vorhanden oder solche, die alt sind. Alles was gelöscht werden kann, sollte unbedingt sofort erledigt werden. Nach drei Monaten Verschwinden die gelöschten Einträge automatisch. Die Schufa vermerkt einen besseren Score und der Kunde hat bessere Chancen auf den Kredit.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.