Skip to main content

Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Wenn Personen einen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung beantragen wollen, wird es nicht einfach. Es muss an vieles gedacht werden, damit es zu einem Kreditabschluss kommen kann.

Bonität muss gegeben sein

Damit eine Bank einen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung vergeben kann, muss von dem Kunden die Volljährigkeit vorhanden sein. Dieser muss rechtswirksam einen Kreditvertrag unterschreiben können.

Wenn diese wichtige Voraussetzung nicht erfüllt wird, muss die Unterschrift eines Elternteils oder des Vormundes vorlegt werden. Auch das Alter nach oben spielt für Banken bei dem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung eine Rolle. Oft darf der Antragsteller nicht älter als 65 Jahre alt sein. Zwar besteht noch eine Geschäftsfähigkeit, jedoch muss dann oft eine Kreditsicherheit erbracht werden. Die Kreditwürdigkeit ist Dreh und Angelpunkt.

Die Kreditwürdigkeit entscheidet, ob der Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung vergeben wird oder nicht. Die momentane Gehaltssituation und eine Anfrage bei der Schufa werden bei jedem Antrag wichtig sein. So findet die Bank heraus, wie solvent der Kunde ist. Auch der Verschuldungsgrad spielt bei der Bonität eine Rolle. Dieser kann die Kreditwürdigkeit herab senken.

Wenn der Antragsteller noch minderjährig ist

Wenn der Antragsteller noch während des Antrages von einem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung minderjährig ist, wird die Unterschrift der Eltern verlangt. Bei einem Kredit muss das Alter von mindestens 18 Jahren erreicht sein.

Da die Eltern noch der Vormund sind, werden diese mitbestimmen, ob ein Kredit vergeben wird. Da die Schufa bereits schlecht ausfällt, muss mindestens einer der Elternteile den Kredit absichern. Es wird nicht leicht sein, den Kredit trotz einer negativer Schufa und Ausbildung zu bekommen. Die Ausbildung ist befristet. Also muss der Kredit innerhalb dieser Zeit getilgt werden.

Die Schufa sagt viel über die Kreditwürdigkeit aus. Wenn diese bereits in der Ausbildung schlecht ausfällt, dann kann der Antragsteller eventuell noch nicht mit seinem Geld umgehen. Er wird ohne eine Kreditsicherheit den Kredit nicht erhalten.

Eltern als Bürge einsetzen

Damit ein Antrag auf einen Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung bewilligt wird, müssen die Eltern bürgen. Das bedeutet, dass sie für die Raten aufkommen müssen, wenn der Auszubildende es nicht kann. Da es aber wohl in der Vergangenheit schon Schwierigkeiten gab, wie die Schufa verrät, ist es vielleicht auch ratsam, dass der Auszubildende keinen Antrag stellt.

Es könnten auch seine Eltern als Kreditnehmer auftreten. Das setzt aber voraus, dass diese alle Bedingungen der Bank erfüllen können. Sollten die Eltern als Bürge durch eine schlechte Bonität nicht akzeptiert werden, werden sie selber auch Schwierigkeiten bei der Vergabe von dem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung sein.

Voraussetzungen für den Auszubildenden und den Bürgen

Die Voraussetzungen sind oft die gleichen. Da aber die Kreditwürdigkeit durch die schlechte Schufa schon gelitten hat, muss der Bürge eine umso bessere Kreditwürdigkeit nachweisen. Wenn die Eltern als Bürge auftreten, müssen sie ein Einkommen haben. Derjenige der Eltern, der das beste Einkommen hat, sollte als Bürge bei der Bank vorstellig sein.

Das Einkommen darf nicht, wie bei dem Auszubildenden, befristet sein und das Einkommen pfändbar. Die Bank sieht sich genau an, ob genug Geld im Monat von dem Elternteil vorhanden ist. Dieses muss schließlich im Notfall eine Kreditrate tilgen können. Auch die Schufa darf nicht zu schlecht ausfallen, da die Person sonst als Bürge nicht ausreicht.

Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung – Kredit vergleichen

Gerade dann, wenn die Bonität bei einem Antrag für einen Kredit trotz negativer Schufa und einer Ausbildung schlecht ausfällt, ist ein Vergleich wichtig. Da die Zinsen bei einer schlechten Kreditwürdigkeit in der Regel höher ausfallen, lohnt sich ein Kreditvergleich im Internet. Hier sollte gleich angegeben werden, dass ein Bürge eingesetzt wird. Bei einem unverbindlichem Angebot wird das dann berücksichtigt. Nur so kann ein Zinssatz für den Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung errechnet werden.

Nominalzins – effektiver Jahreszins

Kunden sehen oft den Nominalzins und den effektiven Jahreszins. Bei einem Kredit werden immer Zinsen berechnet. Der effektive Jahreszins ist ein Gesamtzins, der aus dem Nominalzins und den weiteren Kosten entsteht. Hier fließen die Abschluss – und Bearbeitungsgebühren mit ein.

Darüber hinaus sind in dem effektivem Jahreszins der Tilgungssatz, die Vermittlungsgebühren, die Bearbeitungsgebühren und auch die Kosten von einer Restschuldversicherung, wenn diese aufgenommen werden sollte. Der Nominalzins zeigt nur den Kreditzins, ohne den Einfluss von den Kosten von einem Kredit trotz einer negativer Schufa und Ausbildung.

Hier spiegelt sich nur wieder, in welcher Höhe der Kredit verzinst wird. Für einen Vergleich von dem Kredit trotz negativer Schufa und Ausbildung ist nur der effektive Jahreszins wichtig.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.