Kostenlose Kreditberatung

0800 76 28 200

Täglich von 08:00-20:00 Uhr

X

94 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 0 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

X

Die letzte Kreditanfrage war vor 4 Minuten Kredit ansehen ➤

X

Aktuell im Trend: Kredit mit kurzer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 12 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 24 Stunden gab es 1.820 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

X

Die letzte Kreditberechung hat vor 2 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

X

13 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

X

Es wurden gerade ein Kredit über 1.250 € verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Sehr gefragt: In den letzten 48 Stunden haben 15 Personen sich das Angebot der Targobank angesehen. Targobank Angebot ➤

Skip to main content
0800 76 28 200
  • Kostenlose Beratung
Kostenlose Beratung | Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr ➤

Kredit trotz Mutterschutz

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.
Kredit trotz Mutterschutz, damit Mütter finanziell flexibel bleiben. Das Kind ist endlich da. Nun beginnt der Mutterschutz. Leider beginnt damit auch eine Anhäufung von Kosten, die vorher nicht vorhanden waren. Die Babyausstattung kostet Geld. Für das Kinderzimmer müssen Möbel gekauft werden und die Windeln verschlingen auch das Geld.   Nun kann es passieren, dass das Geld nicht mehr reicht. Geht es um einen Kredit, kann es schwer werden diesen zu bekommen. Es gibt aber überzeugende Argumente, die eine Zusage verbessern könnten.

Argumente besitzen – Kreditgeber überzeugen

Viele Kreditgeber schreckt es ab, wenn jemand in Mutterschutz einen Kredit beantragen möchte. Das muss aber nicht so sein, wenn man gute Argumente besitzt. Gerade diejenigen, die nach dem Mutterschutz noch eine Arbeitsstelle besitzen, haben beste Chancen. Ein sicherer Arbeitsplatz ist für die Kreditgeber oft ein gutes Argument einen Kredit trotz Mutterschutz zu vergeben. Sie wissen, dass der Mutterschutz irgendwann endet und damit ist das Einkommen gesichert.   Ebenso ist es bei einem Antrag mit einem Bürgen. Auch das ist ein Argument für eine Vergabe von einem Kredit trotz Mutterschutz. Wer nicht weiß, wie gut seine Kreditwürdigkeit ist, kann dieses selber herausfinden. Das ist sehr leicht und kann schon erste Schritte für eine Zusage zum Kredit bedeuten. Vorbereitung ist alles und kann dazu verhelfen, ganz leicht an einen Kredit zu kommen.

Schlechte Bonität – Schwierigkeiten bei der Kreditvergabe umgehen

Wer eine schlechte Bonität besitzt, muss versuchen die Schwierigkeiten bei der Kreditvergabe zu umgehen. Jede Kreditwürdigkeit kann verbessert werden. Dazu gibt es mehrere Wege. Bei einem Antrag für einen Kredit trotz Mutterschutz ist nicht nur ein sicherer Arbeitsplatz wichtig. Auch die Einkommensverhältnisse der gesamten Familie kann eine Rolle spielen. Wenn der Partner noch weiter arbeitet, kann dieser als Bürge dienen.   So kann der Kredit abgesichert werden und es kann zumindest ein Kleinkredit in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus ist eine gute Schufa wichtig. Nur die Schufaprüfung zu überstehen ist nicht immer einfach. Einige haben Einträge, die negativ sind. Also sollte versucht werden, diese Schufa zu verbessern. Alte Einträge können gelöscht werden, vorausgesetzt, die Rechnungen wurden bezahlt. Damit würde der Score bei der Schufa steigen. Die Bank will bei einer schlechten Bonität Sicherheiten haben.

Kredit bekommen mit Sicherheiten

Sicherheiten werden jeden Tag bei Krediten vergeben. Der Kunde selber muss diese Sicherheiten erbringen. Nicht jeder hat aber den Partner, der als Bürge auftreten kann. Also können auch andere Sicherheiten zum Erfolg führen. Eine Alternative zum Bürgen ist eine Risikolebensversicherung. Diese muss nicht vorhanden sein. Banken bieten diese auch an.   Das bedeutet für den Kreditnehmer immer, dass er diese auch zahlen muss. Also muss das mit beachtet werden. Anders als bei Hausbanken verzichten Onlinebanken oft auf diese Sicherheit. Einige Banken sind Risiko bereit, andere nicht. Also kann ein Vergleich eventuell helfen, einen Kredit trotz Mutterschutz zu bekommen. Auch hier ist das Arbeitsverhältnis wichtig.   Wer gar keinen Vertrag besitzt, wird ohne einen weiteren Kreditnehmer keinen Kredit bekommen. Wer aber einen Vertrag besitzt, der eine Beschäftigung nach dem Mutterschutz garantiert, der wird diesen Kredit auch oft bekommen.

Veränderte Bedingungen beachten

Viele beachten nicht, dass während des Mutterschutz die Pfändungsfreigrenzen steigen. Der Alleinverdiener der Familie sollte daher den Kredit aufnehmen. Dieser kann oft ohne weitere Sicherheiten einen Kredit beantragen. Wenn nach dem Mutterschutz das Elterngeld kommt, muss beachtet werden, das dieses nicht zum Einkommen zählt.   Dieses ist nicht pfändbar, kann aber dennoch als Rückzahlung genutzt werden. Ein Sparvertrag bietet ebenfalls faire Chancen auf einen Kredit. Das Gehalt ist gesichert und derjenige, der gut verdient, kann ohne Probleme eine Ratenzahlung vereinbaren. Dabei muss aber immer daran gedacht werden, dass nie zu knapp gerechnet wird. Es müssen immer Extraausgaben möglich sein.   Das Leben mit einem Kind ist nie vorhersehbar und einige Kosten werden einfach übersehen. Diese können plötzlich auftreten und sollten immer mit eingerechnet werden.

Wichtige Informationen – Kredit trotz Mutterschutz

Wer in Mutterschutz ist, hat ein sicheres Einkommen. Erst danach kommt das Elterngeld. Am besten sollte der Kredit trotz Mutterschutz keine lange Laufzeit haben. Das bedeutet auch, dass die Kreditsumme nicht so hoch ausfallen sollte. Nur die wichtigsten Dinge sollten mit dem Kredit trotz Mutterschutz bezahlt werden. Unnötige Rechnungen oder Anschaffungen sollten erst einmal nach Hinten gestellt werden.   Die Laufzeit sollte so gewählt werden, dass der Kredit trotz Mutterschutz während des Mutterschutz abbezahlt wird. Spätestens in der Elternzeit sollte er abbezahlt werden. Auch in Firmen ändert sich in kurzer Zeit viel. Der Elternteil, der in Mutterschutz ist, wird danach vielleicht nur noch einen Vertrag mit Teilzeitbeschäftigung bekommen. So ist es wichtig, das auch so ein Fall bedacht wird. Die Lebenssituation sollte nie durch einen Kredit belastet werden.

Lohnt sich ein Kreditvergleich ?

Ein Kreditvergleich lohnt sich immer, auch bei einem Kredit trotz Mutterschutz. Die Auswahl wird sicher kleiner sein, als bei einem Ratenkredit für Angestellte. Dennoch sollte auf ein Kreditvergleich nie verzichtet werden. Auch bei kleinen Summen kann Geld gespart werden. Jeder Euro, der gespart wird, kann an anderer Stelle für das Kind ausgegeben werden.   Gerade in den ersten Monaten wird es teuer, wo alle Anschaffungen getätigt werden müssen. Ein Kreditvergleich im Internet zeigt alle Anbieter, die einen Kredit trotz Mutterschutz vergeben. Hier kann der Kreditsuchende die Zinsen erfahren und in welcher Zeit der Kredit getilgt sein muss. Durch das Kreditausfallrisiko kann es sein, dass die Zinsen höher ausfallen werden. Die Gebühren sollten beachtet werden. Diese werden nicht von allen Anbietern verlangt, daher sollte genauer hingesehen werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.