X

95 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 0 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

X

Die letzte Kreditanfrage war vor 12 Minuten Kredit ansehen ➤

X

Starker Support: Es gab heute bereits 43 Chats

Support

X

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 84 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Kundensupport:
Letzter Chat vor:
23 Minuten.

Support

X

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 24 Stunden gab es 24.662 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

X

Die letzte Kreditberechung hat vor 4 Sekunden statt gefunden. Kredit ansehen ➤

X

12 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

X

Es wurden gerade ein Kredit über 1.000 € verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Letzten Monat haben mehr als 97% unseren Chat für hilfreich empfunden.

Chat starten

X

Sehr gefragt: In den letzten 48 Stunden haben 12 Personen sich das Angebot der Targobank angesehen. Targobank Angebot ➤

Support
Skip to main content
Support & Hilfe

Kredit für Zahnimplantate

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.
Nahezu jeder Zahnarztpatient, der sich für diese Lösung entscheidet, benötigt einen Kredit für Zahnimplantate. Bei Implantaten handelt es sich um eine hochwertige Form des Zahnersatzes. Der Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkassen, der je nach Wahrnehmung der jährlichen Kontrolluntersuchungen fünfzig bis siebzig Prozent der Kosten eines Standard-Zahnersatzes beträgt, trägt die für Zahnimplantate anfallenden Ausgaben bei weitem nicht. Eine private Zahnzusatzversicherung verringert den Eigenanteil des gesetzlich krankenversicherten Patienten, in der Regel bleibt aber der Zahnersatzbehandlung mit Implantaten ein hoher Betrag übrig. Das gilt sogar für die meisten Mitglieder der privaten Krankenversicherung, deren Verträge ebenfalls Einschränkungen bei Zahnersatzleistungen vorsehen.

Finanzierung der Implantate über den Zahnarzt

Mit seltenen Ausnahmen, bei denen Patienten direkt ein von ihnen ausgewähltes Zahnlabor beauftragt haben, erfolgt die Rechnungslegung durch den behandelnden Zahnarzt. Den Dentisten ist bewusst, dass die vollständige Bezahlung der Implantat-Behandlung oft nicht möglich ist. Sie müssen jedoch ihrerseits die Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Labor erfüllen und bieten ihren Patienten deshalb eine eingeschränkte Ratenzahlung für die Zuzahlung zu den Zahnimplantaten an. Verbreitet sind sechs Monatsraten. Wenn diese ausreichen, stellt die Zahnarztfinanzierung den bequemsten Weg zu einem Kredit für Zahnimplantate dar. Eine längere Finanzierung ist möglich, wenn die Zahnarztpraxis die Kreditanfrage für die Implantate an eine mit ihr kooperierende Geschäftsbank weiterreicht. Die Bank vergibt einen Kredit für Zahnimplantate gewöhnlich zu den üblichen Laufzeiten eines Ratenkredites, sodass eine mehrjährige Tilgungsfrist möglich ist. Den für die Begleichung der Eigenleistung für die Implantate beantragten Kreditbetrag überweist die mit dem Zahnarzt kooperierende Geschäftsbank üblicherweise direkt auf das Girokonto der Praxis.

Besonderheiten bei Rechnungslegung über eine zahnärztliche Abrechnungsstelle

Anstelle der direkten Abrechnung von Eigenzahlungen mit ihren Patienten können Dentisten die Dienste der jeweils regional zuständigen zahnärztlichen Abrechnungsstelle in Anspruch nehmen. In diesem Fall erhält der Patient die Rechnung nicht vom Zahnarzt, sondern mit einer geringen zeitlichen Verzögerung vom Dienstleister. Während eine Ratenzahlung als Kredit für Zahnimplantate in der Zahnarztpraxis vor Behandlungsbeginn zu vereinbaren ist, stellen die regionalen Dienstleister eine solche überwiegend erst nach Rechnungslegung aus. Vorteilhaft ist, dass die auf diese Weise verfahrenden zahnärztlichen Abrechnungsstellen grundsätzlich keinen Ratenzahlungswunsch ablehnen. In den meisten Regionen muss der Patient für die Beantragung der Teilzahlung lediglich ein bereits vorbereitetes Formular unterschreiben. Lange Finanzierungslaufzeiten sind über die Abrechnungsstelle hingegen zumeist nicht möglich. Je nach Region bietet der Abrechnungsdienstleister sechs bis zwölf Raten an. Die pünktliche Begleichung jeder einzelnen Rate ist bei einer nach Rechnungserstellung getroffenen Zahlungsvereinbarung überaus wichtig. Im Gegensatz zu einem echten Kredit für Zahnimplantate darf die Abrechnungsstelle die Vereinbarung bereits beim ersten Zahlungsverzug komplett aufkündigen.

Ratenkreditaufnahme zur Begleichung der Zuzahlung bei Zahnimplantaten

Da die Banken ein gewöhnliches Ratendarlehen ohne Zweckbindung vergeben, muss der Kunde nicht angeben, dass er den Kredit für Zahnimplantate benötigt. Seit einiger Zeit fragen die Geldinstitute verstärkt aus Marktforschungsgründen nach der Geldverwendung nach. In diesem Fall ist die Angabe freiwillig und hat keine Auswirkungen auf die Kreditvergabe. Bei guter Schufa und einem für die Kreditrückzahlung ausreichenden Einkommen ist die Darlehensaufnahme für die Begleichung der Implantat-Kosten leicht möglich. Selbstständige und Freiberufler beantragen den Kredit für Zahnimplantate bei einer Bank, die diese Berufsgruppe nicht generell von der Darlehensvergabe ausschließt.

Zweckgebundene Kredite von Geschäftsbanken und Spezialbanken

Geldinstitute bewerben ihre Kreditvergabe zunehmend mit dem Angebot spezieller Kredite für ausgewählte Verwendungszwecke. Bei diesen Darlehen verringern sie die Zinssätze gegenüber einem klassischen Bankkredit ohne Zweckbindung. Zu den Sonderangeboten gehören immer häufiger Kredite für Zuzahlungen bei Ärzten, Zahnärzten und in Kliniken. Die reduzierten Kredite sind günstiger als die frei verwendbaren Verbraucherdarlehen desselben Kreditinstitutes. Dennoch ist ein Kreditvergleich unverzichtbar, zumal mitunter eine andere Bank Kredite selbst ohne Zweckbindung zu noch günstigeren Bedingungen vergibt. In der Regel ist der Verwendungsnachweis gegenüber klassischen Geschäftsbanken noch nicht bei der Antragstellung, sondern erst nach der Kreditauszahlung vorzulegen. Die ausschließlich medizinische und zahnmedizinische Behandlungen finanzierenden Spezialbanken fordern den Beleg, dass der Kredit für Zahnimplantate bestimmt ist, hingegen üblicherweise direkt mit dem Kreditantrag an. Sie genehmigen häufig exakt den nachgewiesenen Rechnungsbetrag, während die klassischen Geschäftsbanken die Kreditsumme so gut wie immer auf den nächsten Tausender-Betrag aufrunden.

Kredit für Zahnimplantate – bei schlechter Bonität

Eine schlechte Schufa erschwert die Finanzierung des Eigenanteils für Zahnimplantate, da die inländischen Banken zumeist bei jedem Negativeintrag den Kredit ablehnen. Einen möglichen Ausweg bietet der ausländische Bankkredit ohne Schufa. Günstiger ist hingegen ein trotz Schufa ausgezahlter inländischer Kredit für Zahnimplantate, zu dem ein erfahrener Kreditvermittler verhelfen kann. Dieser kennt die wenigen deutschen Kreditinstitute, die Darlehensanträge bei einem weichen beziehungsweise erledigten Schufa-Negativmerkmal nicht generell ablehnen. Ein weiterer Vorteil des Kreditvermittlers besteht im Zugang zu schufafreien Krediten aus unterschiedlichen Staaten wie Liechtenstein, Schweiz und Luxemburg. Bei einer schwachen Bonität aufgrund eines geringen Einkommens genügt häufig bereits eine Verlängerung der Tilgungsfrist, um den gewünschten Kredit für Zahnimplantate zu erhalten. Zudem besteht die Möglichkeit, den Ratenkredit für die Implantate gemeinsam mit einem weiteren Kreditnehmer zu beantragen.

Welche Eigenschaften sollte der Ratenkredit für die Implantate aufweisen?

Bei einem Kreditvergleich zur Finanzierung ihrer Implantate achten Zahnarztpatienten vornehmlich auf einen günstigen Zinssatz. Bei ihrem Vergleich finden sie Angebote zu einem Kredit für Zahnimplantate mit festen und mit bonitätsabhängigen Zinssätzen. Die Grundregel lautet, dass Kreditsuchende mit überdurchschnittlicher Kreditwürdigkeit am besten einen bonitätsabhängig verzinsten Kredit aufnehmen. Neben einem günstigen Zinssatz stellt eine möglichst flexible Rückzahlung ein Auswahlkriterium für einen konkreten Kredit für Zahnimplantate dar. Idealerweise gestattet der Darlehensvertrag nicht nur die vollständige vorzeitige Ablösung ohne Berechnung von Vorfälligkeitszinsen, sondern auch Sondertilgungen in beliebiger Höhe. Dann lässt sich eine lange Laufzeit wählen, sodass die Tilgungsraten Reserven für unvorhersehbare Ausgaben übriglassen. Wenn diese nicht anfallen, leistet der Darlehensnehmer zusätzliche Rückzahlungen auf seinen Kredit für Zahnimplantate.

Privatkredite für Zahnimplantate beantragen

Als Alternative zu einer herkömmlichen Bank bieten Online-Kreditbörsen zur Geldvermittlung zwischen Privatpersonen Kredite an. Diese sind selbst mit einem weichen Negativeintrag in der Schufa-Auskunft zugänglich. Das geforderte Mindesteinkommen für die Kreditvergabe liegt bei den Plattformen ebenfalls niedriger als bei fast allen Geschäftsbanken. Private Darlehensgeber entscheiden oft nach persönlichen Kriterien, welche der zahlreichen auf der Plattform eingestellten Kreditanfragen sie zeichnen. Am wichtigsten ist deshalb eine nachvollziehbare Darstellung, warum der Anfragende einen Kredit für Zahnimplantate benötigt. Das schließt die Angabe der Gründe, aus denen sich der Patient für die Implantate und gegen preiswerteren Zahnersatz entschieden hat, ein.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.