Skip to main content

Darlehen mit langer Laufzeit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Darlehen mit langer Laufzeit kann für unterschiedliche Anschaffungen oder Rechnungen genutzt werden. Die Laufzeit kann in vielen Fällen von dem Kunden bestimmt werden.

Sie kann helfen, einen Kredit bezahlbar zu machen. Aber es bedeutet auch zusätzliche Kosten. Je länger ein Darlehen läuft, umso teurer wird der Kredit am Ende sein.

Lange Laufzeit – Infos

Eine lange Laufzeit ist vor allem dann sinnvoll, wenn die Kreditsumme sehr hoch ausfällt. .Aber Verbraucher wählen diese auch, damit die monatlichen Raten gering sind. Nicht jeder kann sich eine hohe Kreditrate im Monat leisten, die er zahlen muss.

Die Laufzeit bestimmt aber auch die Gesamtkosten eines Darlehen. Wer ein Darlehen mit langer Laufzeit wählt, der wird eine Auswahl von 84 bis 120 Monaten wählen können. Wie hoch dann die monatliche Rate ist, hängt von der Kreditsumme ab.

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass nicht jeder ein Darlehen mit langer Laufzeit wählen kann. Das hängt stark von der Kreditwürdigkeit des Kunden ab. Diese wird von der Bank erst geprüft, bevor eine Kreditentscheidung fallen wird.

Kunden sollten daher darauf achten, dass sie die Grundvoraussetzungen erfüllen können. Es droht sonst eine Kreditablehnung, die in den meisten Fällen vermieden werden kann.

Grundvoraussetzungen beachten

Damit ein Darlehen mit langer Laufzeit gewährt werden kann, wird die Bank erst die Kreditwürdigkeit prüfen. Diese ist wichtig, denn sie sagt aus, ob der Kunde sich den Kredit auch leisten kann. Zu den Grundvoraussetzungen gehört immer ein Gehalt.

Da ein Darlehen mit langer Laufzeit meistens über Jahre geht, muss der Kunde ein geregeltes und sicheres Einkommen haben. Kreditsuchende die auf Probe arbeiten oder nur einen Zeitvertrag haben, werden oft das Darlehen nicht aufnehmen können.

Auch die Hohe des Einkommens spielt bei der Beantragung eine Rolle. Dieses muss pfändbar sein. Sollte es unter dieser Grenze liegen, wird oft eine Kreditsicherheit verlangt. Des weiteren wird der Kreditgeber sich eine Auskunft der Schufa einholen.

Schlechte Schufaeinträge – was getan werden kann

Wer bei dem Darlehen mit langer Laufzeit eine schlechte Schufa hat, wird oft abgelehnt. Die Banken richten sich nach dem Score der Schufa, der sehr hoch ausfallen sollte. Je niedriger dieser ist, umso wahrscheinlicher wird es, dass die Kreditraten nicht getilgt werden. Kunden, die nicht wissen, wie es um ihre Schufa bestellt ist, sollten eine Selbstauskunft starten.

Diese ist kostenlos und kann oft verhindern, dass es zu einer Ablehnung kommen wird. Der Kunde kann alte Einträge löschen lassen, auch wenn das drei Monate dauern wird. Darüber hinaus sieht er ganz genau, wo Handlungsbedarf ist.

Oft wird eine Mahnung vergessen, die unbedingt bezahlt werden sollte. Nur so kann die Schufa besser ausfallen. Die Schufa wird nach drei Monaten aktualisiert. So sollte der Antrag auf das Darlehen so lange warten.

Einkommen zu niedrig – Kreditsicherheiten

Bei einem zu niedrigen Einkommen kann oft nichts getan werden. Ein Zweitjob könnte zwar helfen, dieser wird aber nicht immer gefunden. Damit dennoch ein Darlehen mit langer Laufzeit aufgenommen werden kann, sollte eine Kreditsicherheit vorhanden sein.

Bei einer langen Laufzeit ist ein Bürge oft nicht sicher genug. Banken setzen in diesen Fällen oft auf Restschuldversicherungen oder Lebensversicherungen. Eine Restschuldversicherung kann bei den meisten Kreditanbietern aufgenommen werden.

Diese ist aber kostspielig. Wer kann, sollte seine Lebensversicherung einsetzen. Der Rückkaufwert muss mindestens so hoch sein wie die Kreditsumme selber, damit sie als Kreditsicherheit angenommen wird.

Darlehen mit langer Laufzeit – Kreditvergleich

Wer ein Darlehen mit langer Laufzeit aufnehmen möchte, sollte unbedingt einen Kreditvergleich durchführen. Dieser Kreditvergleich aus dem Internet ist kostenlos. Der Kunde kann so Zinsen einsparen, wenn er die verschiedenen Angebote miteinander vergleicht.

Darüber hinaus bewertet jedes Kreditinstitut die Kreditwürdigkeit anders. Um den Kreditvergleich durchführen zu können, werden nur wenige Angaben benötigt. Neben der Kreditsumme ist die Laufzeit besonders wichtig.

Darüber hinaus muss bei einer hohen Kreditsumme oft ein Verwendungszweck angegeben werden. Nach Eingabe dieser Angaben werden Angebote aufgelistet. Nachdem die Kreditwürdigkeit geprüft wurde, entsteht ein tatsächlicher Zinssatz, der von dem Kreditgeber vergeben wird.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.