Skip to main content

Kredit ohne Kontoauszug

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Möchten Sie Ihren Kredit ohne Kontoauszug beantragen? Denken Sie dabei an den Schutz Ihrer Privatsphäre oder geht es um „handfeste Vertuschung“?

Möglich ist es auch heute noch, ohne die Kontoauszüge vorzulegen, Kredit zu erhalten.

%%name%% von %%firma%%
Ihr virtueller Kredit-Assistent

Sie sind noch unschlüssig, ob Sie einen Kredit beantragen sollen?
%%name%% kann Ihnen weiterhelfen.

Hallo, ich bin %%name%% von %%firma%%.
Ich möchte Ihnen gerne behilflich sein. Für was benötigen Sie einen Kredit?
  • Auto- oder Motorradfinanzierung
  • Minus auf dem Girokonto ausgleichen
  • Umschuldung von bestehenden Krediten
  • Zur freien Verwendung
  • Ok, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Wohnen und arbeiten Sie in Deutschland?
  • Ja
  • Nein
  • OK prima. Dann haben Sie schon mal eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine Kreditauszahlung geschafft.
    Dann können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Unsere Empfehlungen und Tipps sind nur für Besucher aus Deutschland möglich.

    Haben Sie einen oder mehrere negative Schufa-Einträge?
  • Ja, ich stehe leider in der Schufa
  • Nein, ich stehe nicht in der Schufa
  • Ok, weiter gehts. Ich bin fast am Ende und kann Ihnen gleich ein paar gute Angebote empfehlen.
    meine letzte Frage:
    Wollen Sie den Kredit lieber schnell oder langsam zurückzahlen?
  • Eher schnell (die Monatsrate ist höher)
  • Eher langsam (die Monatsrate ist kleiner)
  • Ok. Ich habe für Sie %%num%% passende Kreditangebote gefunden. Und ich habe noch einen zusätzlichen Geheimtip für Sie.

    Für schnelle Leser – auf den Punkt gebracht

    • Zahlungen an Inkasso und Rückbuchungen mögen Banken nicht gern
    • Ohne die Auszüge Kredit zu beantragen, mindert das Risiko, durch die Kreditprüfung zu fallen
    • Ob sich wirklich der Aufwand lohnt, stellen Sie ganz einfach fest
    • Beantragen Sie dazu Ihren Wunschkredit – unverbindlich – im Vergleich
    • Die Software prüft in Echtzeit und schlägt Ihnen die Kredite vor, die Sie sicher erhalten könnten

    Kreditantrag – üblich sind die Auszüge

    Zu den üblicherweise bei der Kreditvergabe vorzulegenden Unterlagen gehört der aktuelle Kontoauszug. Einige Kreditbanken fordern sogar die Auszüge der letzten sechs bis zwölf Wochen an. Nicht wenige Kunden bevorzugen aus unterschiedlichen Gründen einen Kredit ohne Kontoauszug.

    Die Aufnahme eines solchen ist bei einzelnen Geldinstituten weiterhin möglich. Die entsprechenden Banken finden Kreditinteressenten über einen Angebotsvergleich, bei dem sie gezielt nach einem Kredit ohne Pflicht zur Vorlage des Kontoauszuges suchen.

    Anders als gewöhnliche Bankkredite werden die meisten Förderkredite ohne Vorlage von Kontoauszügen vergeben. Auf diese Weise erhalten Studenten dank der Studienkredite leichter als Arbeitnehmer einen Kredit ohne Kontoauszug.

    Gründe für Kunden, die Kreditvergabe ohne Kontoauszug zu bevorzugen

    Die meisten Bankkunden geben als Grund für den bevorzugten Ratenkredit ohne Kontoauszug an, dass sie die Bank nicht über ihre private Geldverwendung informieren möchten. Sie denken, dass Überweisungen an einen Online-Buchmacher oder Kartenzahlungen in der Gastronomie einen schlechten Eindruck auf die Kreditbank machen.

    kredit ohne kontoauszug

    Kredit ohne Kontoauszug – schnell & ohne Papierkram

    Diese Einstellung ist verständlich, auch wenn sich die Geldinstitute bei der Kreditvergabe nicht wirklich für dafür interessieren, für welche Leistungen ein Kreditsuchender sein Einkommen verwendet. Die offizielle Angabe der Banken, weshalb sie zu einem großen Teil keinen Kredit ohne Kontoauszug vergeben, bezieht sich auf die Prüfung des Geldeingangs.

    Sie verlangen vorgeblich den Giroauszug, da dieser den Eingang der Gehaltsüberweisung bestätigt. Die meisten Kreditnehmer können diese Begründung nicht nachvollziehen, da das Überweisungskonto auf der Gehaltsabrechnung angegeben wird.

    Tatsächlich anhand des Kontoauszugs erkennen lassen sich hingegen die regelmäßigen monatlichen Haushaltsausgaben.

    Der tatsächliche Grund für die Anforderung von Kontoauszügen

    Erfahrungsgemäß vergeben die Geldinstitute eher eine langfristige Kreditlinie als einen einmaligen Ratenkredit ohne Kontoauszug. Dieses Verhalten beruht darauf, dass sie bei der Beantragung einer Kreditkarte oder eines Abrufkredites üblicherweise eine Bankauskunft einhalten.

    Aufgrund der damit verbundenen Formvorschriften ist diese für einen gewöhnlichen Verbraucherkredit zu aufwendig. Die Bankauskunft informiert über die ordnungsgemäße Führung des Girokontos.

    Auf diese richtet die Bank auch bei der Anforderung von Kontoauszügen das Hauptaugenmerk. Als unordentlich geführt gilt ein Girokonto, wenn ein negativer Kontostand den mit der Bank vereinbarten Dispositionskredit überschreitet.

    Aus diesem Grund ist ein Kredit ohne Einreichen des Kontoauszuges bei einem unerlaubt überzogenen Bankkonto erforderlich.

    Kredite mit Sofortauszahlung ohne Kontoauszug

    Eher als ein klassischer Bankkredit lässt sich ein Sofortkredit ohne Vorlage des Kontoauszuges beantragen. Bei diesen Krediten sagt die Bank eine beschleunigte Bearbeitung des Kreditantrages zu.

    Aufgrund des verkürzten zur Kreditbearbeitung verfügbaren Zeitraums vergeben mehrere Banken den innerhalb von zwei bis drei Bankarbeitstagen auszuzahlenden Kredit ohne Kontoauszug. Eine eingehende Prüfung des Bankauszuges ist angesichts der knapp bemessenen Bearbeitungszeit ohnehin nicht denkbar, sodass die Geldinstitute das entsprechende Dokument nicht anfordern.

    Bei der Vereinbarung einer Teilzahlung im Handel erfolgt die Kreditzusage umgehend nach dem Einreichen des Kreditantrages. Nahezu alle Einzelhändler und die mit ihnen kooperierenden Banken verzichten auf die Vorlage eines Kontoauszuges.

    In den meisten Fällen ist sogar die Vorlage eines Einkommensbeleges bei der Teilzahlungsvereinbarung im Geschäft oder Online-Handel nicht notwendig.

    Die beliebsten Banken unserer Besucher in letzten 30 Tagen

    Alle Kreditangebote wurden von der Redaktion geprüft!
    Rang
    Bank
    Auswahl unserer Besucher
    Stand: 11.05.2018
    *) So häufig wurden das jeweilige Kreditangebot in den letzten 30 Tagen durch unseren Webseiten-Besucher ausgewählt.

    Klassische Kreditvergabe ohne Vorlage des Kontoauszuges

    Die Anzahl der Banken, die einen klassischen Ratenkredit ohne Kontoauszug vergeben, nimmt seit einiger Zeit ab. Auffindbar sind die infrage kommenden Geldinstitute durch eine passende Eingabe in den Kreditvergleichsrechner.

    Des Weiteren finden die erfahrenen Kreditvermittler auf Wunsch ihrer Kunden einen passenden Kredit ohne Kontoauszug. Die Beauftragung eines Vermittlers macht sich für Kreditsuchende mit schwacher Bonität oftmals bezahlt.

    Der Dienstleister vergleicht zahlreiche Angebote und findet für den jeweiligen Kunden ein Kreditangebot zu einem günstigen Zinssatz. Bei der Auftragserteilung an den Dienstleister lässt sich der Wunsch nach einem Kredit ohne Kontoauszug angeben.

    Der Vermittler schlägt dem Kunden dann nur Ratenkredite vor, für deren Beantragung die jeweilige Bank keinen Auszug verlangt.

    Die Kreditbedingungen vergleichen

    Da nur wenige Banken einen Kredit ohne Kontoauszug vergeben, verzichten Kreditsuchende zum Teil auf einen gründlichen Angebotsvergleich. Stattdessen nehmen sie erfreut das erste Angebot zur Kreditvergabe ohne Vorlage der Bankauszüge an.

    Trotz der überschaubaren Anzahl an Anbietern bestehen jedoch auch bei einem Kredit ohne Kontoauszug deutliche Unterschiede hinsichtlich der Zinssätze zwischen verschiedenen Geldinstituten. Aus diesem Grund ist ein umfassender Kreditvergleich unverzichtbar, ehe der angehende Bankkunde einen Kredit ohne Kontoauszug beantragt.

    Neben dem effektiven Jahreszinssatz berücksichtigen Kreditsuchende bei ihrem Vergleich auch die Rückzahlungsbedingungen. Gerade wenn ein überzogenes Girokonto den Anlass für die Suche nach einem Bankkredit ohne Kontoauszug darstellt, darf die Monatsrate nicht zu hoch ausfallen.

    Im Idealfall erlaubt der Kreditvertrag dem Darlehensnehmer, ohne Anrechnung von Vorfälligkeitskosten zusätzliche Tilgungen auf seinen Kredit ohne Kontoauszug zu leisten. Dann lassen sich niedrige Raten vereinbaren und diese erhöhen, wenn der Kreditnehmer über unerwartet hohe finanzielle Mittel verfügt.

    Hohe Anzahlung statt Vorlage des Kontoauszuges

    Bei einem Fahrzeugerwerb ist oftmals ein Kredit ohne Kontoauszug möglich, wenn der Käufer eine ungewöhnlich hohe Anzahlung anbietet. Die Fähigkeit, einen größeren als den üblichen Anzahlungsbetrag zu leisten, gilt als Indiz für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit.

    Die Kreditvergabe unter Verzicht auf die Vorlage des Bankauszuges wird von der Autobank selten aktiv angeboten. Sie lässt sich vielmehr auf die Kreditvergabe ohne Kontoauszug ein, wenn der Käufer von sich aus eine hohe Anzahlung anspricht.

    Zugleich erhöhen sich die Chancen für eine Fahrzeugfinanzierung ohne Kontoauszug über die Autobank, wenn sich für das vom Kunden gewählte Fahrzeug eine Absatzförderung durch ein vergünstigtes Darlehen anbietet. Ideal geeignet sind Automodelle, bei denen bald ein Modellwechsel ansteht.

    Private Kreditgeber – Kredit ohne Kontoauszug

    Anders als bei klassischen Banken stellt bei der Darlehensvergabe über Kreditbörsen der Kredit ohne Kontoauszug den Standardfall dar. Die Aufnahme als nach einem Privatkredit suchendes Mitglied ist bereits ab einem geringen Monatseinkommen möglich.

    Die endgültige Kreditvergabe erfolgt, wenn der gewünschte konkrete Antrag durch einen oder mehrere Privatkreditgeber gezeichnet wurde. Die besten Chancen auf einen privaten Kredit ohne Kontoauszug haben Kreditsuchende, die den vorgesehenen Verwendungszweck so umfassend wie möglich beschreiben.

    Ein großer Vorteil der Privatkreditbörsen besteht darin, dass die Kreditvergabe selbst bei schlechter Schufa ohne Vorlage von Kontoauszügen möglich ist. Der Plattform-Betreiber holt zwar eine Schufa-Auskunft ein, lehnt aber die Mitgliedschaft bei weichen Negativmerkmalen nicht ab.

    Die meisten Privatkreditgeber akzeptieren ebenfalls Antragsteller mit einem weichen Negativmerkmal.

    (FS)

    Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


    • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
    • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
    • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

    Karsten 5. April 2019 um 13:15

    Hallo, danke für den informativen Artikel.

    Trotzdem kann ich Ihnen nicht in allen Punkten zustimmen. Sie behaupten beispielsweise, dass beim Autokredit eine hohe Anzahlung statt Kontoauszüge notwendig wäre. Das stimmt meiner Erfahrung nach nicht, zumindest nicht bei unserem Autohaus.

    Meinen BMW habe ich ohne Kontoauszüge finanziert bekommen. Anzahlen konnte ich etwas mehr als 10% des VK. Als hohe Anzahlung würde ich das nicht bezeichnen.


    Simone M. 6. April 2019 um 14:58

    Sie schreiben, dass man durch „passende Eingabe in den Kreditvergleichsrechner“ Kredite ohne Auszüge angezeigt bekommt. Was genau muss ich denn eingeben?

    Die Auszüge einreichen kann ich auf keinen Fall. Mein Konto steht leider immer in den roten Zahlen. Die Peinlichkeit das zu offenbaren, möchte ich mir gern ersparen.


    Patrick L. 9. April 2019 um 4:08

    Hallo, dank Ihrer Info’s habe ich gerade die Auszahlung meines Kredites erhalten. Ich habe es so gemacht, wie Sie es im Ratgeber vorschlagen. Durch einen Blick in die Antragsbedingungen konnte ich leicht die Banken aussortieren, die die Auszüge sehen wollen.

    Beantragt habe ich ein Angebot, das ohne die Einreichung der Auszüge auskommt. Die Bank hat meinen Kreditwunsch mittlerweile geprüft und problemlos bewilligt. Das Geld ist sogar, wie ich gerade online geprüft habe, bei mir auf dem Konto.


    Frank S. 10. April 2019 um 5:38

    Ihrer Einschätzung, dass sich Kreditinstitute bei den Kontoauszügen nicht um abstruse Buchungen – Ihr Beispiel Buchmacher oder Gastronomie – kümmern kann ich nicht unbedingt zustimmen. Meine Ex, die bei einer Bank Kredite prüft, die habe ich genau danach gefragt.

    Sie sagte, wir achten auf alle Indizien, die auf eine Kreditgefährdung hinweisen. Wenn jemand regelmäßig sein Geld in die Spielbank bringt, dann ist das ein Risiko. Spätestens, sobald noch andere Risiken (schwacher Score) dazukommen, fällt der Vorhang.

    Natürlich haben Sie auch recht. Wer jeden Tag mit seiner Karte sein Mittagessen bezahlt, der steht deshalb natürlich nicht auf der schwarzen Liste. Das sind dann aber auch 6,99 Euro für ne Currywurst mit Fritten und einem Getränk und keine großen Kapitalströme.

    Bei mir ist es leider nicht ganz so einfach. Ich suche Kredit ohne Kontoauszüge, weil ich an ein Inkasso abzahle. Da gehen bei der Bank garantiert die „roten Lampen“ an. Zumindest meine Ex sagte, sie würde mich deswegen voraussichtlich ablehnen.


    Thorsten J. 11. April 2019 um 8:25

    Ich wollte nur loswerden, dass nichts so heiß gegessen wird, wie man es kocht. Auf die Auszüge verzichten möchte nicht jeder, weil er etwas zu verbergen hätte. Ich persönlich habe nach Kredit ohne Kontoauszug gesucht, weil ich keine Lust auf Bürokratie hatte.

    Für mich ist der Onlinekredit praktisch, weil ich keine Papierberge wälzen muss. Online einen Antrag stellen, ID-Prüfung und fertig. Genau dass hat mich bei Smava am Kredit2Day gereizt.

    Leider gehen Sie auf solche Angebote nicht gezielt ein und ich dachte, jemand sollte das ergänzen. Glückauf.


    Martin S. 12. April 2019 um 9:12

    Hätten Sie auch einen Tipp für mich? Ich habe mein Girokonto gerade erst frisch eröffnet. Nach der (ganz einvernehmlichen) Scheidung ist es mein erstes eigenes Girokonto. Bis letzten Monat hatten wir, meine Exfrau und ich noch unser gemeinschaftliches Girokonto. Das ist jetzt allerdings aufgelöst.

    Abgesehen von meinem Gehaltseingang, einer Barabhebung und der Mietzahlung steht auf den Auszügen des neuen Kontos noch nichts. Bei meinem Arbeitgeber bin ich schon seit gut 20 Jahren angestellt, nur halt das Konto ist ganz neu. Sollte ich auf einen Kredit ohne Kontoauszug ausweichen oder ist das egal?


    Alexander A. 13. April 2019 um 8:01

    Ein Tipp fehlt mir in Ihrem wirklich ausführlichen Ratgeber. Meine Kreditkarte konnte ich – ohne Auszüge vom Girokonto einzureichen – beantragen. Zumindest zeitlich begrenzt kann ich jetzt sofort über zusätzliche 2000 Euro Kredit verfügen.

    Abzahlen werde ich, falls ich einmal in einen Engpass gerate, in Teilzahlungen. Das ist zwar recht teuer, aber auch nur Notfällen vorbehalten. Vor allem erkaufe ich mir Zeit, um nach einem passenden Ratenkredit zur Umschuldung zu suchen.

    Grüße A.A.


    Paul G. 14. April 2019 um 9:19

    Ich wollte mich für die vielseitigen Informationen bedanken. Mir haben Sie und Ihr Blog meine Suche nach Kredit ohne Kontoauszug sehr erleichtert. Gerade eben erst habe ich meinen Kreditantrag über Ihren Link gestellt und es liegt auch schon eine Sofortzusage vor.

    Jetzt muss ich noch die geforderten Unterlagen einreichen, aber die Auszüge sind nicht dabei. Schnell geht es auch, weil ich nur Scans hochladen soll. Auf Originale wird verzichtet.


    Clas P. 15. April 2019 um 13:08

    Habe gerade einen Kredit2Day beantragt. Da kann ich auf den ganzen Papierkrams verzichten, nicht nur auf die Auszüge. Angeblich scannen die das Girokonto online. Mir soll es recht sein, hab ja nix zu verbergen. Hauptsache schnell und bequem.


    Eike W. 17. April 2019 um 7:50

    Ich denke mir ganz grundsätzlich, dass die Kontoauszüge prinzipiell Privatsache sind. Abgesehen von meiner Hausbank, die mein Konto schließlich verwaltet, möchte ich diese sensiblen Informationen für mich behalten. Für mich ist das eine Frage des Prinzips.

    Ebenso prinzipiell zahle ich bar um Datensammlern das Leben schwer zu machen. Außerdem lasse ich mich nicht auf Bonussysteme ein oder vertraue mein Privatleben FB an. Da mir meine Privatsphäre wirklich heilig ist, „like“ ich nichts und habe auch keine Abos bei Youtube.

    Wer seine Daten so schützt, wie ich, der hat selbstverständlich die Möglichkeit, ohne seine Kontoauszüge einzureichen, Kredit aufzunehmen. Das sollte aber kein Freifahrschein sein.

    Es zu tun, weil man sich seinen Kredit nicht leisten kann, dass halte ich für ziemlich kurzsichtig. Eine vernünftige Bonitätsprüfung schützt nicht nur Kreditgeber, sondern ebenso Kreditnehmer vor der Gefahr einer Überschuldung.


    Hannah P. 18. April 2019 um 12:46

    Auf jeden Fall schon mal danke für die ausgiebige Beratung. Eine Frage ist aber noch offen: Gibt es eigentlich einen Bankkredit mit schlechter Schufa und ohne Kontoauszug? Mein Mann und ich, wir haben beide den gleichen Eintrag. Das war so ein dummer Spontankauf, den wir heute sehr bereuen.

    Der Eintrag ist aber seit über einem Jahr bezahlt. Trotzdem gibt uns die Bank nur ein Guthabenkonto. Normalerweise kommen wir auch gut über den Monat. Nur dummerweise hatten wir im letzten Monat eine Rückbuchung kurz vor dem Gehaltseingang. Das lag aber auch so ungünstig mit den Zahlungsterminen. Einen Tag drauf hab ich es sofort nachüberwiesen.

    Gesehen habe ich bisher nur Kredit von privat mit Schufa und ohne die Auszüge einzureichen.


    James O. 19. April 2019 um 12:12

    Ich würde mir einen Expresskredit ohne Auszüge wünschen, aber einen ohne Zusatzkosten oder andere Geldschneiderei. Ich denke mir, viele Kreditnehmer würden das Angebot wahrnehmen. Auf jeden Fall bedanke ich mich für die zusammengestellten Informationen. Trotzdem bin ich mir noch nicht so ganz im Klaren darüber, was ich daraus mache.


    Lukas K. 20. April 2019 um 9:22

    Wieso muss eine Bank prüfen, auf welchem Konto mein Gehalt eingeht? Zumindest bei uns steht das Empfängerkonto auf der Abrechnung. Ansonsten finde ich die Schnüffelei ziemlich dreist. Persönlich bin ich darum auch Bargeld-Fan. Meine Einkäufe zahle ich in bar, falls möglich. Auch Zahlungen nehme ich lieber in bar als elektronisch entgegen.

    Nur beim Lohn geht das halt nicht. Der Grund für mein Verhalten ist nicht, dass ich etwas zu verstecken hätte. Als Angestellter ist mein Geldbeutel für den Staat sowieso gläsern. Mir ist wichtig, nicht von Computern „lesbar und berechenbar“ zu sein. Deshalb verzichte ich auch auf FB und Co.

    Ich arbeite selbst im Marketing, mich kann keine aktuelle Software sauber zuordnen. Diese Kommentar schreibe ich nur, weil ich dazu keine nachvollziehbaren Daten für „Big Brother“ hinterlasse.


    Elias H. 22. April 2019 um 8:48

    Ich wollte nicht, dass jemand Rückschlüsse auf mein Konsumverhalten schließen kann. Beantragt habe ich trotzdem einen ganz normalen Onlinekredit „mit“ Kontoauszügen. Was die Bank nichts angeht, beispielsweise erkennbare Zahlungsempfänger, habe ich geschwärzt.

    Was soll ich sagen, jetzt stellt mich die Bank vor die Wahl „ungeschwärzte Nachweise“ oder Ablehnung des Kredites. Das Anschreiben ist recht rüde formuliert. Von mir aus können die Ihr Geld behalten. Bedanken möchte ich mich bei Ihnen für den ausführlichen Ratgebertext. Ich wusste nicht, dass es auch Kredite ohne Kontoauszüge gibt.


    Luka W. 23. April 2019 um 11:42

    Ich will mich für den schönen Ratgeber bedanken. Bei mir war die Kreditvergabe schwierig, da ich Inkasso zahlen musste. Dank Ihren Infos war Kredit – sogar schnell und unkompliziert – machbar.

    Damit konnte ich die drückenden Schulden bezahlen. Ohne Ihre Tipps hätte ich bestimmt Schiffbruch erlitten. Noch einmal danke dafür.

    Grüße aus Emden


    Constantin R. 24. April 2019 um 12:10

    Ich habe eine Schufa, leider finde ich kein Kreditangebot bei dem ich auf Kontoauszüge und Schufa verzichten kann. Jetzt überlege ich, ob ich mit einem Bürgen Chancen hätte. Das Problem dabei ist aber, so einen Bürgen findet man auch nicht an jeder Ecke.

    Trotzdem ein guter Artikel. Interessant könnte für mich ein privater Kreditgeber sein. So wie Sie es beschreiben, ist so ein Kredit von privat auch mit Schufa machbar. Wenn es mit Bürge nicht klappt, dann bleibt mir wenigstens diese Hoffnung.


    Ferdinand F. 25. April 2019 um 15:31

    Wenn ich Sie richtig verstehe, dann geht es den Banken bei den Kontoauszügen nur oder wenigstens hauptsächlich um den Nachweis des Geldeingangs. Damit wirft sich aber automatisch die Frage auf, warum sollen dann „alle“ Auszüge der letzten 30 Tage bzw. der letzten drei Monate eingereicht werden. Warum darf nichts geschwärzt sein?

    Logisch wäre zu sagen, den Auszug mit dem Gehaltseingang des letzten Monats. Oder halt die Auszüge mit den Gehaltseingängen der letzten drei Monate. Damit wäre doch dem Nachweis des Geldflusses genüge getan. Alles andere ist in meinen Augen auch „Schnüffellei“. Was geht es die Bank an, bei wem ich einkaufe oder wie mein Girokonto steht.


    David G. 26. April 2019 um 11:45

    Ich habe schon seit Ewigkeiten zwei Girokonten. Auf beiden Konten gehen regelmäßig Arbeitsentgelte ein. Sinn der zwei Konten ist es, Einnahmen und Ausgaben sinnvoll zuzuordnen. Wichtig ist das, da ich hauptberuflich in Vollzeit abhängig beschäftigt arbeite. Nach der „Schicht“ ist aber bei mir vor der Schicht. Nach getaner Arbeit im Büro muss ich, noch mindestens den halben Tag, als Selbstständiger ran.

    Ausschließlich selbstständig arbeiten möchte ich trotzdem nicht, denn ich schaffe hauptberuflich für den Staat. Das ist zwar kein „großes“ Geld, dafür aber sicher und mit Pensionsanspruch. Welche Kontoauszüge muss ich denn nun einreichen, wenn ich privat einen Ratenkredit beantrage. Das Einkommen weise ich logischerweise über beide Einnahmequellen nach. Also auch die Auszüge von beiden Konten?


    Adrian W. 2. Mai 2019 um 15:38

    Ich will mir einen schönen, gebrauchten Audi kaufen. Das Auto gehört noch meinem Nachbarn und ist erst drei Jahre alt. Zum Kauf bräuchte ich einen Kredit ohne Kontoauszug. Auf die Auszüge möchte ich gern verzichten, da ich eine Rückbuchung hatte. Das Problem ist aber gelöst, unglücklicherweise gab es eine Zahlungsüberschneidung.

    Zurück zum Autokauf, ich kann mir 450 Euro Rate im Monat sicher leisten. Da ich allerdings von privat kaufe, kann ich keinen Händlerkredit bekommen. Bei welcher Bank oder welchem Vermittler frage ich meine Finanzierung an?


    Erik D. 3. Mai 2019 um 14:03

    Ich möchte meinen Dank für Ihre Anregungen zum Ausdruck bringen. Als Senior ist man bei den Banken nicht mehr so gern gesehen. Darum habe ich mich nach Kreditgebern umgesehen, die größere Risiken eingehen. Obwohl ich nicht ausdrücklich auf Kredit ohne Kontoauszug bestanden hätte, war ich beim Kredit von privat genau richtig.

    Ganz so schnell, wie eine Bank (früher), waren die zwar nicht. Dafür war es aber unkompliziert und unbürokratisch. Ausgezahlt wurde mir mein Kredit privater Geldgeber übrigens von einer Bank und in einer Summe. Ich zahle jetzt in kleinen Raten, obwohl ich fast 75 Jahre bin, zurück.


    Christoph L. 4. Mai 2019 um 10:03

    Ich bin einfach nicht der Typ, der sich gern mit viel Papierkram rumschlägt. Die oft gewünschten Kontoauszüge, könnte ich nicht einmal einreichen. Beim besten Willen nicht. Ich sammle die Dinger nicht. Wenn ich bei der Kasse bin, dann drucke ich mir meine Auszüge aus. Ich seh schnell durch, ob alles passt. Danach macht es ratsch und die Auszüge liegen (in kleinen Schnippeln) im Papierkorb.

    Soll ich jetzt, wie ich es in den Antragsbedingungen vieler Banken lese, für 6 Wochen oder 12 Wochen die Auszüge einreichen, dann wird da nichts von. Machbar wäre es einen zweiten Ausdruck bei der Kasse anzufordern. Hallo, schon mal hingesehen, was das kostet? Zumindest meine Kasse lässt sich diesen Service vergolden. Dankbar ich für den Kommentar von Thorsten J.

    Ganz Kredit ohne Kontoauszug, sogar ganz ohne Papierkram, habe ich beim Kredit2Day von Smava erhalten. Obendrein ging es auch noch schnell mit der Auszahlung.


    Sophie K. 6. Mai 2019 um 10:07

    Hoffentlich bin ich mit meiner Frage hier richtig. Mein Mann und ich haben von je her ein gemeinsames Girokonto. Beide arbeiten wir in Vollzeit bei unterschiedlichen Arbeitgebern. Unser jeweils einzeln erzieltes Einkommen läuft auf das gemeinsame Girokonto. Jetzt kommt das Problem: Ich möchte allein einen Ratenkredit aufnehmen.

    Das heiß mein Mann hat damit nichts am Hut. Entsprechend geht es den Kreditgeber auch nichts an, was mein Mann verdient und wofür er sein Geld ausgibt. Muss ich jetzt nach einem Kredit ohne Kontoauszug suchen oder darf ich seine Einnahmen und Ausgaben schwärzen? Es gibt weder Rückbuchungen noch hätten wir Geheimnisse vor einander.

    Trotzdem geht die Bank maximal (wenn überhaupt) meine Einkommens- und Ausgabenseite etwas an. Mein Mann muss doch nicht sein Einkommen offenlegen, wenn er nicht für den Kredit haftet.


    Dennis W. 7. Mai 2019 um 11:57

    Mich würde interessieren, dauert es eigentlich länger, wenn ich keinen Kontoauszug einreichen möchte? Innerlich bin ich zerrissen. Auf die Auszüge möchte ich schon gern verzichten. Die Zahlen ausklammern, schon allein, weil mein Konto nicht so toll aussieht. Dann denke ich wieder, so wie sie es auch sagen, ist doch egal. Die sehen jeden Tag rote Zahlen.

    Ein Konto im Minus ist kein Grund einen Kredit zum Dispoausgleich nicht zu bewilligen. Ein wenig drück mich außerdem die Zeit. Wenn es dann Ewigkeiten dauert, nur weil die ohne die Auszüge nicht klarkommen, dann sei es drum. Also wenn es schnell geht, würde ich doch einreichen wollen. Ich bin innerlich zerrissen. Meine Frau meint, Karten auf den Tisch, das ist immer das richtige Mittel.


    Paul G. 8. Mai 2019 um 14:49

    Ich will nur kurz einen Nachtrag machen. Ich hatte doch vor gut zwei Wochen Kredit ohne Kontoauszüge beantragt und es hier gepostet. Erst stand alles auf der Kippe, weil wohl mein Score nicht so ganz toll ist. Ich musste noch zwei zusätzliche Fragen beantworten, dann war erst einmal Sendepause. Letzte Woche Freitag dann die erlösende Nachricht, der Kredit wäre bewilligt.

    Schon am Montag hatte ich das Geld auf dem Konto. Ich wollte es nur als Signal an alle schicken, die voller Sorgen über Ihrem Kredit brüten. Es gibt immer einen Weg, nur manchmal muss man etwas suchen. Vielen Dank noch einmal für Ihren schönen Ratgebertext, er hat mir sehr geholfen.


    Clemens N. 9. Mai 2019 um 12:05

    Ich frage mich, gibt es Kredit ohne Kontoauszug nur für angestellte Arbeitnehmer? Ich bin so genannt „soloselbstständig“. Bei Banken habe ich darum sowieso einen schwierigen Stand.

    Meine Hausbank achtet peinlich genau darauf, dass das Girokonto im Verfügungsrahmen bleibt. Wenn nicht und sei es nur ein Euro, dann machts „bum“ und die Abbuchung geht hoch.

    Also, wie sieht es aus, gibt es ohne Auszug auch Kredit trotz Selbstständigkeit oder habe ich schlechte Karten. Benötigen würde ich grob gerechnet 2000 Euro, um meinen Lagerbestand wieder auf Vordermann zu bringen.


    Gregor Ö. 10. Mai 2019 um 13:34

    So mal ganz unverbindlich in den Raum gestellt. Einen Kredit ohne Kontoauszug, in 24 Stunden auf dem Konto, gibt es doch bestimmt auch. Dafür würde ich mich interessieren, nur leider finde ich keine passenden Angebote.


    Freddy K. 13. Mai 2019 um 11:42

    Ab welcher Kreditsumme gibt es Kredit ohne Kontoauszug eigentlich online? Was ich benötige, ist (ab und zu) ein kleiner, schneller Kredit. Unbrauchbar, weil viel zu teuer, sind sogenannte Blitzkredite.

    Zusagen würde mir dabei nur die kleine Kreditsumme, aber nicht die Kreditkosten. Gibt es Alternativen für Kredite ohne viel Papierkram in Höhe von 150 Euro maximal? Wie gesagt, ein Kredit von Ferratum beispielsweise, der hilft mir aufgrund der Kosten, die ich echt nicht tragen kann, einfach nicht weiter.


    Fabian F. 14. Mai 2019 um 11:19

    Leider hakt es bei mir gerade etwas mit meinem Kredit ohne Kontoauszug. Sie schreiben, dass es beim Sofortkredit einfacher wäre, passende Kredite zu finden. Nun habe ich heute ganz gezielt nach Sofortkredit gesucht. Leider finde ich augenscheinlich trotzdem immer nur Ratenkredite. Wenn ich mir die jeweiligen Antragsbedingungen ansehe, dann sind die Auszüge (erwartungsgemäß) vorgeschrieben.

    Suche ich vielleicht im falschen Vergleich oder schaue ich nur nicht richtig hin? Überall hört und liest man Sofortkredit, aber wenn man danach gezielt ohne Auszüge sucht, hat man mit Zitronen gehandelt. Ich denke jetzt sogar schon darüber nach, einen Kreditvermittler einzuschalten. Viel Gutes hört man ja von Smava. Aber, hat Smava Kredite ohne Kontoauszüge im Angebot oder liege ich wieder falsch?


    Charles W. 15. Mai 2019 um 10:13

    Oft vergessen Menschen, wie viel Arbeit es macht, einen kurzen aber trotzdem umfassenden Ratgeber zu schreiben. Mein Dank an dieser Stelle, denn ich suche mehr als dringend nach Kredit ohne Kontoauszug. Womit ich zu meiner Frage komme. Sie raten dazu, die Kreditbedingungen zu vergleichen. Schon klar, wer nicht vergleicht, zahlt meistens drauf. Interessant wäre jedoch zu wissen, ob Sie dabei einem bestimmten Kreditvergleich im Hinterkopf hatten.

    Was ich so kenne, da fällt der Vergleich der Angebote – ohne die Auszüge einzureichen – recht schwer. Jedes Kreditangebot muss man einzeln aufrufen, dann die Antragsbedingungen suchen und schließlich lesen, dass Auszüge verlangt werden. Geht das nicht einfacher? Ich denke, vielleicht kennen Sie einen Vergleich, bei dem nur Kredite ohne Kontoauszüge angezeigt werden.

    Oder gibt es dafür eine spezielle Einstellung? Meine Kreditsuche war bisher nur bei einem Angebot erfolgreich. Die anderen waren mit Auszügen. Vielleicht suche ich aber auch nur an der falschen Stelle.


    Marcel M. 16. Mai 2019 um 12:34

    Hallo, danke für die aufschlussreichen Infos. Leider ist für mich noch nicht ganz der passende Tipp dabei. Mein Problem ist nicht ganz einfach zu lösen. Einen Kredit ohne Kontoauszug suche ich, da ich erkennbar nur ein Guthabenkonto führe. Obendrein hatte ich neulich eine Rückbuchung. Erschwerend kommt hinzu, dass meine Schufa einen Eintrag hat. Noch letztes Jahr um diese Zeit, kämpfte ich mit einer Lohnpfändung.

    Davon habe ich mich leider noch nicht wieder so ganz erholt. Noch immer versuche ich die – durch die Pfändung entstandenen Rückstände – aufzuholen. Mit dem Kredit möchte ich mir die Aufholjagd erleichtern. Rund 2.000 Euro bräuchte ich, damit ich alles wieder auf Vordermann hätte. Nur woher nehmen, das kann mir scheinbar keiner so recht verraten. Vielleicht haben Sie ja noch einen guten Tipp per E-Post für mich.


    Jack H. 17. Mai 2019 um 10:36

    Nach einigen Jahren im Ausland bin ich letztes Jahr nach Deutschland zurückgekommen. Bisher hatte ich hier auch noch keinen Kreditbedarf. Einen Kredit ohne Kontoauszug suche ich, da ich ein kostenloses Onlinekonto führe, um zu sparen. Kontoauszüge bekomme ich nur gegen einen saftigen Aufpreis zugeschickt. Die Auszüge brauche ich in aller Regel sowieso nicht, warum sollte ich also mein Geld rauswerfen?

    Es ist hier offenbar sowieso alles richtig kompliziert geworden. Wo ich war, da ging das relativ einfach, wenn man mal Kredit brauchte. Die Fragen beschränkten sich auf: Haste einen Job, was verdienst Du, wie viel Kredit brauchst Du? So ein Angebot suche ich jetzt auch hier. Die gab es früher, also hoffe ich, die gibt es auch noch heute. Dankbar wäre ich für einen Tipp, wo ich genau suchen soll.


    Jacob B. 20. Mai 2019 um 9:40

    Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob ich hier meine Frage poste oder ob eine andere Schlagzeile passender wäre. Erfahren möchte ich von Ihnen gern, ob ein Kredit ohne Kontoauszug für meinen Fall die richtige Lösung ist. Ich frage deshalb, weil mein Gehalt geht auf das Gemeinschaftskonto mit meiner Frau. Trotzdem führe ich bei der gleichen Bank auch ein eigenes Girokonto. Es steht auf meist auf Null.

    „Mein“ Konto ist als kostenloses Konto für mein „Taschengeld“ und Onlinezahlungen gedacht. Von unserem gemeinsamen Konto überweisen ich per Dauerauftrag 50 Euro im Monat auf mein Girokonto. Das ist dann mein „Spielgeld“ für Onlinegames oder Low Budget „Spontankäufe“ usw. Wenn ich von diesem die Kontoauszüge einreiche, bringt es die Bank garantiert nicht weiter. Das andere Konto läuft aber auf den Namen meiner Frau. Ich habe darüber allerdings die volle „Verfügungsgewalt“. Einen Grund gibt es dafür nicht. Es hat sich vor Jahren einfach so ergeben.


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *