41 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 500 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

Die letzte Kreditanfrage war vor 10 Minuten Kredit ansehen ➤

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 84 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 3 Stunden gab es 127 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

Die letzte Kreditberechung hat vor 10 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

47 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

Es wurde gerade ein Kredit über 7.500 € verglichen. Kredit ansehen ➤

Skip to main content

Kredit mit kleinem Einkommen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit mit kleinem Einkommen ist ein stark nachgefragtes Kreditmodell. Um einen Kredit zu erhalten, muss das Einkommen aber eine bestimmte Höhe haben.

Es sollte so hoch sein, dass es einen pfändbaren Anteil hat. Ist dies nicht der Fall, könnten sogenannte Kreditsicherheiten den Kredit mit kleinem Einkommen doch realisieren.

Der Kredit mit kleinem Einkommen – die Lage

Es gibt sehr viele Arbeitnehmer hierzulande die zwar einen Vollzeitjob haben, der mit einem geringen Einkommen abgegolten wird. Damit liegen viele Einkommen unter der Pfändungsfreigrenze die aktuell bei etwa über 1000 Euro liegt.

Mit jeder im Haushalt lebenden Person verschiebt sich die Grenze nach oben. Wer nun einen Kredit mit kleinem Einkommen sucht, der muss zusätzliche Kreditsicherheiten bringen. Bevor ein Kredit beantragt wird, sollte deshalb vom Kreditnehmer das monatliche Budget überprüft werden.

Dabei sollte die Frage beantwortet werden: Kann ich mir einen Kredit leisten und wie hoch darf die Kreditrate sein. Es sollten dazu alle Einnahmen den Ausgaben gegenübergestellt werden. Idealerweise ergibt sich ein Überschuss, der zum Teil als Kreditrate genutzt werden könnte.

Der Kredit mit kleinem Einkommen – wo liegt die Grenze

Vom Grundsatz her, würde man denken, dass ein Kredit mit kleinem Einkommen, viel dringender benötigt wird, als ein Kredit mit hohem Einkommen. Aber hier unterscheiden sich die Gemüter. Denn ein Gutverdiener kommt oft mit seinem Einkommen nicht aus, während ein Geringverdiener seine Finanzen voll im Griff hat.

Es kann zwar nicht oder gar nichts auf die hohe Kante gelegt werden, aber ihren Lebensunterhalt und andere Ausgaben können bezahlt werden. Manchmal können sich diese Geringverdiener das eine oder andere leisten und sind damit zufriedener als manch Vielverdiener.

Aber nichts desto trotz, Banken vergeben keinen Kredit wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorhanden sind und das ist nun einmal das ausreichend hohe Einkommen. Wer beispielsweise Arbeitslosengeld oder Hartz IV bezieht, Kindergeld oder Elterngeld, so werden diese Einnahmen von den Banken nicht anerkannt. Das sind teilweise staatliche Leistungen die nicht gepfändet werden können.

Der Kredit mit kleinem Einkommen – die Kreditsicherheiten

Wer nach einem Kredit Ausschau hält, der sollte als Alleinverdiener mit einer Ehefrau und zwei Kindern wenigstens 2000 Euro netto haben. Wenn die Ehefrau noch einen geringfügig bezahlten Job ausübt, so könnte diese als zweiter Kreditnehmer den Kreditvertrag mit unterschreiben.

Das ergibt die Lage, dass das ganze Einkommen als Kreditsicherheit zählt. Aber auch ein solventer Bürge kann für die notwendige Kreditsicherheit sorgen. Er muss aber wissen, dass er bei einem Kreditausfall seitens des Kreditnehmers den Kredit weiter bezahlen muss. Das sollte problemlos geschehen.

Der Bürge muss auch über die Risiken der Bürgschaft aufgeklärt werden. Es muss eine saubere Schufa und ein genügend hohes Einkommen nachweisen. Bei der Form der Bürgschaft wäre die Ausfallbürgschaft für den Bürgen die bessere Variante. Hier wird der Bürge erst in Regress genommen, wenn der Kreditnehmer alle rechtlichen Instanzen durchlaufen hat.

Der Kredit mit kleinem Einkommen – ist der Dispokredit die Lösung?

Wer nur wenig verdient und seine Bank nach einem Kredit fragt, dem wird oft die Nutzung des Dispositionskredites – kurz Dispo – angeboten. In aller Regel werden drei Netto-Monatsgehälter bereitgestellt. Verdient der Kreditnehmer nun etwa 800 Euro, so könnte sein Dispo durchaus auf 2400 Euro lauten.

Aber der Dispo ist nur für den kurzfristigen Gebrauch gedacht, da er sehr teuer ist. Es gibt Kreditgeber die bis 15 % an Überziehungszinsen rechnen. Auf lange Sicht hin keine gute Kreditlösung. Schon viele Kunden sind durch ihn in die Schuldenfalle geraten. Es sollte spätestens dann die Reißleine gezogen werden, wenn der Lebensunterhalt mit dem Dispo bestritten wird.

Das heißt, das eingehende Gehalt deckt den Dispo nicht mehr ab. Hier bietet sich an den Dispo in einen Kredit umzuwandeln. Gerade dann, wenn der Dispo schon länger überzogen ist und der Kreditnehmer es alleine nicht schafft ihn auszugleichen. Hier sollte das Gespräch mit der Bank gesucht werden.

Der Kredit mit kleinem Einkommen – die richtige Kreditsumme wählen

Kleines Einkommen – kein Kredit? Ganz so schlimm sieht es dann doch nicht aus. Wählt der Kreditnehmer eine akzeptable Kreditsumme die sich dem Einkommen anpasst, so könnte ein Kredit mit kleinem Einkommen gewählt werden. Hier bietet sich die Hausbank als Kreditgeber an.

Gerade wenn der Kreditnehmer schon lange Jahre Kunde der Bank ist und es nie zu Zahlungsauffälligkeiten gekommen ist. Es gibt zwar Banken die einen Kredit ab einem Einkommen von 600 Euro bewerben.

Aber hier stellt sich doch die Frage von was eine Kreditrate bezahlt werden kann. Es könnte höchstens real sein, wenn ein junger Mensch beispielsweise 600 Euro verdient und dieses Geld ganz für sich alleine hat, da er noch zuhause wohnt.

Die Schufa ist schlecht – wie sieht es dann mit einem Kredit mit kleinem Einkommen aus?

Alle Banken haben den Kreditwunsch abgelehnt, der Kredit wird aber dringend benötigt. Hier könnten die schufafreien Kredite eine Lösung sein. Allerdings verlangen die Auslandsbanken, die Gelder kommen aus dem Ausland, ein Einkommen ebenfalls oberhalb der Pfändungsfreigrenze.

Bei einem Alleinstehenden wären das schon 1150 Euro netto pro Monat. Zudem muss eine feste Anstellung vorliegen, die nicht befristet ist oder Probezeit enthält. Somit fällt der Kreditnehmer der einen Kredit mit kleinem Einkommen sucht aus diesem Raster heraus.

Der Kredit von privat an privat

Als Alternative zu einem Kreditwunsch von der Bank können die Kredite von privat an privat angesehen werden. Auf sogenannten Kreditplattformen bieten private Investoren Kredite für Kreditsuchende an. Die Bedingungen sind nicht ganz so streng wie bei einer Bank.

Der Kreditsuchende legt ein Profil an trägt seinen Kreditwunsch vor. Dabei sollte der Zweck des Kredites angegeben werden, das Einkommen und wie hoch die Kreditrate sein darf. Mit ein bisschen Glück finden sich mehrere Investoren die auf die Kreditsumme bieten.

Ein Versuch lohnt sich immer, zumal der Vorgang bis zur Kreditgenehmigung kostenlos ist.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.