Skip to main content

Kredit mit Aushilfsjob

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Jeder, der ein Arbeitseinkommen hat, kann einen Kredit beantragen. Einen Kredit mit Aushilfsjob wird es nicht bei vielen Kreditgebern geben. Aber die Chance besteht.

Kredit mit Aushilfsjob – Vorbedingungen

Der Antragsteller muss Vorbedingungen erfüllen können, damit ein Antrag auf einen Kredit mit Aushilfsjob bewilligt wird. Jeder Kreditnehmer muss zum Zeitpunkt des Antrages volljährig sein. Seine Schufa darf keine negativen Einträge haben, denn das würde die ohnehin schon schlechte Kreditwürdigkeit noch mehr belasten.

Wer einen Aushilfsjob hat und den Kredit mit Aushilfsjob sucht, darf nicht selbständig tätig sein. Die erste Probezeit sollte überstanden sein, um eine Bank von der Kreditvergabe überzeugen zu können. Das Problem bei einem Aushilfsjob ist, dass der Betrieb jederzeit diese Stelle streichen kann. Somit ist das Gehalt nicht gesichert.

Pluspunkte gibt es für diejenigen, die ihren Kredit anderweitig absichern können. Dazu zählen Bankbürgschaften und Versicherungen. Da der Kredit ohnehin nicht hoch ausfallen wird, eignet sich am besten eine Bürgschaft.

Was ein Bürge leisten muss

Ein Bürge ist dazu da, den Kredit mit Aushilfsjob mit seinem Vermögen abzusichern. Da die Kreditwürdigkeit der Aushilfe nicht sehr hoch ausfällt, muss der Bürge diese ausgleichen können. Das geht nur, wenn ein geregeltes Einkommen vorhanden ist, welches nicht von einem Aushilfsjob stammt.

Der Arbeitsvertrag muss daher ein unbefristetes Verhältnis aufweisen können. Darüber hinaus wird von dem Bürgen erwartet, dass er keine Einträge in der Schufa hat. Diese würden auch seine Kreditwürdigkeit verschlechtern. Die Bank würde den Bürgen nicht akzeptieren. Der Bürge wird dann zum Einsatz kommen, wenn die Aushilfe die vereinbarten Raten nicht mehr zahlen kann.

Das muss nicht, kann aber passieren. Sollte der Aushilfsjob verloren gehen, wäre gar kein Geld mehr vorhanden. Die Raten würden nicht mehr getilgt werden können. Die Restschuld, die noch offen ist, muss der Bürge dann übernehmen.

Ist ein Ratenkredit möglich?

Einen Kredit mit Aushilfsjob als Ratenkredit zu bekommen ist sehr schwer. Viele Banken vergeben nur ungern in diesem Fall einen Ratenkredit. Dieser liegt oft höher, als die Aushilfe sich leisten kann. Darüber hinaus haben Banken oft eine Mindestsumme, bei dem der Kredit anfängt.

Wenn der Aushilfsjob ein Gehalt bringt, welches über der Pfändungsfreigrenze liegt, kann ein Kleinkredit aufgenommen werden. Bei alleinstehenden Personen, die keine Unterhaltsverpflichtungen haben, liegt die Pfändungsfreigrenze bei derzeit 1050 Euro. Sollte die Bank dagegen sein, kann bei einigen Banken ein Girokonto eröffnet werden.

Viele bieten bei der Eröffnung einen Betrag von 50 Euro an, welches gleich auf das Konto überwiesen wird. Diese Summe ist sicher sehr gering, damit kann aber eine Rechnung schon bezahlt werden. Wer allerdings zu viel wechselt, wird negativ auffallen. Das sollte schon eine einmalige Gelegenheit sein.

Privatkredit – kann zum Erfolg führen

Ein Privatkredit kann oft zum Erfolg führen. Wer einen Bürgen dabei hat, der kann oft schon einen Kleinkredit bekommen. Private Kreditgeber entscheiden oft nicht nach der Schufa, sondern nach dem Einkommen, der Sicherheit und dem Kreditgrund.

So kann einer der Portale im Internet aufgesucht werden und ein Antrag gestellt werden. Ein unverbindliches Angebot kostet nichts und kann doch zum Erfolg führen. Ein bürge oder Zweitantragsteller sollte aber dabei sein. Ansonsten wären die Zinsen sehr hoch. Das wird dann sehr teuer werden und kaum bezahlbar.

Die Zinsen, auch wenn sie höher liegen, sollten im Rahmen bleiben. Ein Zins, der so hoch ist wie bei einem Dispo, sollte nicht angenommen werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.