Skip to main content

Kredit für Scheidungskosten

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Wenn es zu einer Scheidung kommt, müssen einige Menschen einen Kredit für Scheidungskosten aufnehmen. Diese Kosten bekommen nicht alle durch Prozesskostenhilfe, sodass ein Kredit der einzige Ausweg ist, die Summe zu zahlen.

Schnell gelesen – so geht’s

  • Bei der Kreditvergabe für die Scheidung reagieren reguläre Banken zurückhaltend
  • Prüfen Sie jetzt – mit nur 1 unverbindlichen Antrag – welche Kreditangebote für Sie möglich sind
  • Entscheiden Sie gezielt, über die individuelle Vorschlagsliste, welches Angebot Sie wahrnehmen

Mit diesen Kosten rechnen

Mit einer Scheidung kommen für viele Unmengen an Kosten. Zum einen sind es die Gerichtskosten.

kredit fuer scheidungskosten

Kredit für Scheidungskosten – Scheidung in kleinen Raten zahlen

Diese richten sich nach der Gerichtsgebührentabelle. Das Vermögen und die Einkommen beider müssen dabei berücksichtigt werden.

Dann kommen noch die Anwaltskosten hinzu. Wer keine Prozesskostenhilfe beantragen kann, muss diese Kosten selber tragen.

Sollte das Paar sich einvernehmlich einigen, können diese Kosten erheblich eingespart werden. Der einzige Vorteil an einer Scheidung ist wohl dieser, dass die Scheidungskosten bei der Steuererklärung abgesetzt werden sollen.

Sollte das Einkommen beispielsweise bei 50000 Euro im Jahr liegen, können durchaus Kosten in 10000 Euro entstehen. Nur Kinder vorhanden sind, wird diese Summe minimal nach unten gehen.

Dieser Kredit ist der richtige

Da bei einem Kredit für Scheidungskosten die Summe entscheidend ist, wird oft ein Ratenkredit aufgenommen. Ein Kleinkredit geht oft nur bis 5000 Euro.

Der Ratenkredit ist bei allen Banken und Sparkassen erhältlich. Direktbanken im Internet haben sehr viele Angebote für einen Ratenkredit.

Der Kreditnehmer muss mit der Bank die monatlichen Raten vereinbaren, ebenso die Laufzeit. Diese werden mit Hilfe des Einkommens und der Ausgaben berechnet.

Kunden müssen eine Auflistung vorzeigen, zumindest bei der Hausbank, damit alle Einnahmen und Ausgaben ersichtlich sind. Dadurch lässt sich eine Summe ermitteln, die im Monat übrig bleibt.

Ein Teil davon kann dann für die Raten verwendet werden.

Kredit für Scheidungskosten – Hausbank

Bei der Hausbank kann ein Darlehen für Scheidungskosten aufnehmen. Der Kunde muss einen Termin mit seinem Sachbearbeiter vereinbaren und alle Unterlagen für eine Kreditaufnahme mitbringen.

Die letzten drei Monatsgehälter müssen mit der Lohnabrechnung vorgezeigt werden. Es wird der Ausweis und der aktuelle Arbeitsvertrag benötigt.

Bevor diese Unterlagen geprüft werden, wird die Schufa abgefragt. So kann er Sachbearbeiter sofort mitteilen, ob eine Kreditaufnahme möglich ist.

Die Flexibilität ist bei diesen Krediten nicht sehr gut. Der Kunde bekommt von der Bank einen Zins mitgeteilt und ihm wird eine Laufzeit angeboten.

Um selber bestimmen zu können, in welcher Zeit der Kredit getilgt wird, sollte eine Direktbank gefunden werden.

Onlinekredit für Scheidungskosten

Ein Kredit für Scheidungskosten kann bei einer Direktbank im Internet aufgenommen werden. Hier ist der Kunde wesentlich flexibler.

Er kann mitteilen wie viel Geld benötigt wird und nach seinen Wünschen eine Laufzeit wählen. Die Direktbank wird das Einkommen einsehen wollen, um eine Vorentscheidung treffen zu können.

Es wird ein unverbindliches Angebot verschickt, welches der Kunde sich in Ruhe durchlesen kann. Sollte er mit den Vereinbarungen einverstanden sein, kann ein Antrag gestellt werden.

Dabei wird dann die Schufa ebenfalls geprüft, wie bei der Hausbank. Erst nach Sichtung aller Unterlagen wird die Bank entscheiden, ob sie den Kredit für Scheidungskosten vergibt oder nicht.

Wo die besten Zinsen zu finden sind

Um bei einem Kredit für Scheidungskosten die besten Zinsen zu bekommen, sollte ein Vergleich helfen können. Die Summe und die Laufzeit müssen in einen Kreditrechner eingegeben werden.

Diesen finden Kunden im Internet. Dann erscheinen unterschiedliche Angebote von mehreren Banken.

Nun liegt es am dem Kunden sich für eines der Banken zu entscheiden. Damit die Auswahl leichter fällt, sollten die Sonderkonditionen angesehen werden. Banken die eine Sondertilgung oder Ratenpause anbieten, sollten bevorzugt werden.

(FS)

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.