X

95 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 0 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

X

Die letzte Kreditanfrage war vor 10 Minuten Kredit ansehen ➤

X

Starker Support: Es gab heute bereits 43 Chats

Support

X

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 120 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Kundensupport:
Letzter Chat vor:
23 Minuten.

Support

X

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 24 Stunden gab es 24.677 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

X

Die letzte Kreditberechung hat vor 39 Sekunden statt gefunden. Kredit ansehen ➤

X

12 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

X

Es wurden gerade ein Kredit über 1.250 € verglichen. Kredit ansehen ➤

X

Letzten Monat haben mehr als 97% unseren Chat für hilfreich empfunden.

Chat starten

X

Sehr gefragt: In den letzten 48 Stunden haben 16 Personen sich das Angebot der Targobank angesehen. Targobank Angebot ➤

Support
Skip to main content
Support & Hilfe

Kredit für Eltern

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.
Ein Kredit für Eltern ist unter Beachtung von bestimmten Voraussetzungen kein Problem. Das erste Kind ist unterwegs, es werden viele Anschaffungen benötigt. So sehr die Eltern sich auf ihr erstes Kind auch freuen, es verursacht schon Kosten bevor es auf der Welt ist. Mit einem Kredit für Eltern könnte dann aber ein Problem gelöst werden.

Wie sind die Chancen auf einen Kredit?

Kinder kosten Geld. Die Bandbreite der Kosten zieht sich vom ersten Kinderzimmer über Kleidung, Schulsachen bis hin zu Klassenfahrten. Viele Eltern beziehen zwar Kindergeld, aber das wird bei Banken nicht als Einkommen angesehen. Außerdem deckt das Kindergeld die anfallenden Kosten nicht ganz ab. Es sieht ja so aus, dass oft ein Elternteil den Beruf aufgibt und zuhause bleibt um das Kind zu versorgen. Für diese Zeit fällt ein Gehalt damit weg. Das führt dann oft zu finanziellen Einbußen, die oft stark zu spüren sind. Damit die anfallenden Kosten auch bezahlt werden können, wird ein Kredit für Eltern in Erwägung gezogen. Der erste Weg bei Eltern ist oft die Hausbank. Dort waren schon die Eltern, dort sind sie bekannt, man weiß um die finanzielle Lage des Kreditsuchenden. Selbst wenn sich ein Vertrauensverhältnis aufgebaut hat, wird die Bank nicht blauäugig einen Kredit bewilligen, sie wird die Bonität der Eltern prüfen.

Wie ist es mit der Bonität bestellt?

Ohne Einkommen und ohne feste Anstellung vergeben Banken keinen Kredit für Eltern. Bleibt ein Elternteil zuhause, so entfällt ein Gehalt, so dass auch keine Bürgschaft abgegeben werden kann. Jede Bank prüft die Schufa vor einer Kreditbewilligung. Dabei sollte die Schufa tadellos sein, ebenso sollte das Konto möglichst nicht im Minus geführt werden. Ist die Schufa sauber, das Gehalt entsprechend hoch, so wird es keine Probleme geben bei einem Kredit für Eltern. Oft wird die Bonität von Eltern schlechter eingeschätzt als bei Personen die keine Kinder haben. Darüber sollte der Kredit für Eltern aber nicht scheitern, denn die Bonität kann verbessert werden. Man denke hier an einen Bürgen, der den Kredit absichert. Der zweite Elternteil ist für eine Bürgschaft nicht geeignet, da ja kein Einkommen vorliegt. Ein Bürge muss die Voraussetzungen der Bank erfüllen.

Kann ein Online Kredit die Lösung für den Kredit für Eltern sein?

Die vielen Online Banken und Direktbanken im Internet stellen natürlich auch einen Kredit für Eltern bereit. Allerdings sind die Bedingungen in etwa gleich wie bei der Hausbank. Kommt kein Kredit zustande, weil die Schufa schlecht ist, so kann ein Auslandskredit die Lösung sein. Diese Kredite unterliegen nicht der Schufa, der Kreditgeber fragt die Schufa nämlich nicht ab. Allerdings wird ein Blick in das öffentliche Schuldnerverzeichnis geworfen. Dort sind die harten Merkmale wie eine Pfändung, ein Offenbarungseid und eine Insolvenz vermerkt. Unter diesen Gesichtspunkten gibt es auch keinen schufafreien Kredit. Bei einem Kredit für Eltern ist es auch wichtig, dass sie nach Anbietern suchen, die alle Einkünfte die aus verschiedenen Quellen stammen können, auch bei der Kreditprüfung berücksichtigt werden. So akzeptieren deutsche Banken ein Kindergeld, während das bei einem Auslandskredit nicht angerechnet wird.

Oft ist der Dispo die Lösung als Elternkredit

Wenn die Kreditsumme eher klein ausfallen sollte, so könnte der Dispositionskredit hilfreich sein. Der Kredit ist einfach und schnell zu beantragen und kommt ganz ohne Papierkram aus. Die Höhe des Dispo richtig sich nach dem Einkommen das jeden Monat eingeht. Verdient beispielsweise ein Elternteil 2000 Euro, so könnte ein Dispo durchaus mit 6000 Euro vergeben werden. Der Dispo aber ist teuer und sollte nur für den kurzfristigen Gebrauch genutzt werden. Besteht die Möglichkeit den Dispo in den darauffolgenden Monaten auszugleichen, könnte dieser Kredit eine guten Alternative zu einem Kredit für Eltern von der Bank sein.

Die Kreditvermittlung bei schlechter Schufa

Wenn die Schufa belastet ist, kann mit einem sogenannten Kreditvermittler ein Auslandskredit oder ein Kredit hierzulande zustande kommen. Vermittlungen kennen beispielsweise deutsche Banken die auch bei einer belasteten Schufa noch einen Kredit für Eltern bereitstellen. Allerdings werden dann oft horrende Zinsen verlangt. Beim Kredit für Eltern aus dem Ausland ist die Kreditsumme eingeschränkt. Die maximale Kreditsumme beträgt 7500 Euro, die geringste lautet auf 3500 Euro. Um diesen Kredit zu erhalten muss zumindest ein Elternteil ein ausreichendes Einkommen haben, dass einen hohen pfändbaren Anteil ausweist. Ein Alleinstehender muss etwa netto 1150 Euro monatlich verdienen um einen 3500 Euro zu erhalten. Außerdem muss bei der Beauftragung einer Kreditvermittlung auf die Seriosität der Vermittlung geachtet werden. Auf keinen Fall sollten Vorkosten bezahlt werden und auch kein Versicherungsvertrag unterschrieben werden.

Alternativen zum Elternkredit

Je nachdem welche Anschaffungen für das zu erwartende Kind oder das neugeborene Kind notwendig sind, können auch Versandhäuser oder der Versandhandel einen Kredit bereitstellen. Viele dieser Häuser bieten Ratenzahlungen an. Beschränkt sich die Kreditsumme auf etwa 1000 Euro wird der Handel keine Schufa abfragen. Dennoch sollte die Gewähr bestehen, dass eine Ratenzahlung auch bedient werden kann. Denn gerade Versandhäuser fackeln nicht lange und informieren die Schufa über einen möglichen Ratenausfall. Aber beim Versandhaus können neben Möbeln für das Kind auch Kleidung und andere Dinge des täglichen Lebens eingekauft werden.

Der private Kredit von Investoren

Im Internet tauchen immer mehr sogenannte Kreditplattformen auf. Um gerade einmal zwei seriöse zu nennen, das ist zum einen Smava und dann Auxmoney. Diese Plattformen bringen Kreditsuchende mit privaten Investoren zusammen. Die Eltern müssen lediglich ein Profil anlegen und ihren Kreditwunsch vertrauenswürdig vorbringen. Die Investoren werden anhand des angegebenen Verwendungszweckes entscheiden und auf die gewünschte Kreditsumme bieten. Wurde der Kreditbetrag vollständig erreicht, wird die Weiterabwicklung über eine Bank vorgenommen. Inwieweit der Kreditwunsch Erfolg hat, ist natürlich nicht vorauszusehen. Ein Versuch lohnt aber allemal.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.