41 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 500 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

Die letzte Kreditanfrage war vor 13 Minuten Kredit ansehen ➤

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 84 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 3 Stunden gab es 127 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

Die letzte Kreditberechung hat vor 13 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

47 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

Es wurde gerade ein Kredit über 7.500 € verglichen. Kredit ansehen ➤

Skip to main content

Kredit ohne Ehemann

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit ohne Ehemann ist machbar, es müssen lediglich die richtigen Schritte gewählt werden.

Das Frauenbild in unserer heutigen Zeit passt eigentlich nicht mehr zu den Gepflogenheiten von Banken bei einer Kreditvergabe. Der Kredit ohne Ehemann ist ein Kreditmodell, das man schon verstaubt nennen kann.

Der Kredit ohne Ehemann zeigt kein modernes Frauenbild

Viele verheiratete Frauen in unserer heutigen Zeit versorgen die Kinder und den Haushalt und üben daneben auch noch ihren Beruf aus. Ein Vollzeitjob, der aber bei einem Kreditwunsch nicht anerkannt wird.

Möchte eine Frau heute einen Kredit ohne Ehemann, so steht oft vor verschlossenen Türen. Die Kreditstatuten der Banken besagen, dass es keinen Kredit für einen Ehepartner alleine gibt. Banken verlangen in vielen Fällen die Unterschrift von beiden Ehepartnern. Das ist nachvollziehbar, da ihnen dann zwei Gehälter als Absicherung für den Kredit vorliegen.

Dennoch kann man einen Wandel hinsichtlich der Kreditvergabe feststellen. So gibt es durchaus Kreditanbieter, meistens sind es die Online Banken oder die modernen Filialbanken, die einen Kredit ohne Ehemann anbieten. Dafür aber muss die Frau ein eigenes und ausreichendes Einkommen verdienen.

Der Kredit ohne Ehemann – die Kreditprüfung

Wenn Banken einen Kredit bei verheirateten Eheleuten vergeben, stellen sie eine Haushaltsrechnung auf. Dabei werden die im Haushalt lebenden Personen berücksichtigt. Banken arbeiten da mit Pauschalbeträgen.

Weitere Angaben wie Miete, Nebenkosten und eventuell andere Verbindlichkeiten fließen ebenfalls in die Haushaltsrechnung. Diese Posten werden addiert. Dabei wird oft festgestellt, dass das Einkommen das die Ehefrau hat, nicht ausreichend ist. Dann wird die Selbstauskunft des Ehemannes angefordert. Das heißt dann, dass der Ehemann mit unterschreiben muss.

Ein etwas anderes Bild ergibt sich, wenn ein Partner Waren aus dem Handel kaufen möchte. Man denke hier an Haushaltsgeräte oder andere Dinge des täglichen Lebens. Dann bestehen gute Chancen, dass diese Ratenzahlung von der Ehefrau alleine akzeptiert wird.

Natürlich muss die Voraussetzung der Kreditwürdigkeit vorliegen. Bei manchem Kreditwunsch muss man der Bank eigentlich zustimmen. Wenn das Einkommen der Frau nicht ausreichend ist, wenn keine beiderseitige Haushaltsführung vorgenommen wird, kann es zu einem Kreditausfall kommen.

Der Kredit ohne Einnahmen

Wer einen Kredit ohne Ehemann möchte und kein Einkommen vorweisen kann, der wird auch keinen Kredit erhalten. Das ist auch nachvollziehbar, denn schließlich möchte jeder Kreditgeber sein verliehenes Geld wieder zurück haben. Gab es in den 60er und 70er Jahren den sogenannten Hausfrauenkredit, der ohne Unterschrift des Mannes auskam, so gibt es in dieser Form den Kredit nicht mehr.

Damals konnten nicht erwerbstätige Frauen einen Kleinkredit aufnehmen, obwohl sie kein Einkommen hatten. Es genügte der Nachweis eines Einkommens vom Ehemann. Heutzutage muss in so einem Fall der Ehemann auf jeden Fall den Kreditvertrag unterschreiben. Gerade Hausbanken wie Filialbanken bestehen streng auf diesem Vorgang.

Bei einer Online Bank könnte eventuell mit einem anderen Bürgen (nahe Verwandte, ein guter Freund) ein Kredit zustande kommen. Aber es sollte immer bedacht werden, dass ein Kredit auch zurück bezahlt werden muss. Deshalb muss ein ausreichendes Einkommen vorliegen.

Wie stehen die Kreditchancen mit einem Bürgen?

Die Frau möchte einen Kredit aufnehmen ohne das der Ehemann davon erfährt. Im Grunde genommen keine so gute Sache, denn erfährt der Ehemann von dem Kredit, kann es unter Umständen zu ernsten Zerwürfnissen kommen. Handelt die Ehefrau aber im guten Glauben und möchte die Ehefrau ihren Mann mit einem Wunsch überraschen, könnte ein Bürge die Situation retten.

Generell können sogar Singles davon ausgehen, dass ihre Bonität nicht so hoch ist wie in einer Ehe. Bei Verheirateten haben Banken beide Einkommen und Vermögenswerte und können mit in den Kreditvertrag einfließen. Grundsätzlich kann es durchaus einen Kredit ohne Ehemann geben, wenn die Frau die Bedingungen der Bank erfüllen kann.

Das Einkommen muss dann entsprechend der Kreditsumme sein. Setzt die Ehefrau aber einen Bürgen ein, entsteht eine ähnliche Situation wie in der Ehe, gerade was die kreditrechtliche Lage betrifft. Der Bürge muss für den Kredit aufkommen, wenn die Frau nicht mehr bezahlen kann.

Mit Hilfe des Kreditvergleichs einen Kredit ohne Ehemann finden

Der Kredit ohne den Mann, zeigt das Bild eines Single-Kredites. Bei entsprechender Bonität kann im Grunde genommen jede Person so einen Kredit erhalten. Allerdings sollte bevor ein Kreditantrag gestellt wird, mit einem Kreditvergleich festgestellt werden, wie die Konditionen und Leistungen des Kreditgebers aussehen.

Mit einem Kreditvergleich prüft der Kreditnehmer ob ein Kredit günstig ist und auch in Frage kommt. Der Kreditvergleich zeigt neben dem Zinssatz auch die Höhe der Kreditrate an. Wichtig ist das, denn eine Kreditrate muss in das Einkommen passen. Außerdem liefert der Kreditvergleich auch andere Konditionen und Bedingungen.

Der Kreditnehmer gibt die Kreditsumme und die Laufzeit in den Kreditvergleich ein und erhält sofort die Höhe der Kreditrate. Mit Veränderung der Laufzeit kann die Kreditrate so gewählt werden, dass sie ins monatliche Budget passt.

Diese Kreditvoraussetzungen müssen erfüllt werden

Wurde mit dem Kreditvergleich ein Anbieter gefunden, so kann direkt über die Seite des Anbieters ein Kreditantrag gestellt werden. Damit der Kredit Aussicht auf Erfolg hat, muss die Ehefrau ein ausreichendes hohes Einkommen haben, das zu einer guten Relation ihres Einkommens steht. Liegt das vor, kann der Kredit durchaus Bewilligung finden.

Das Einkommen muss anhand von Gehaltszetteln oder Rentenbescheiden nachgewiesen werden. Die Bank fragt die Schufa ab. Ist diese aber belastet, wird es keinen Kredit geben. Hier bestehen eventuell Kreditchancen, bei einem Auslandskredit der ohne Schufa auskommt. Die Ehefrau sollte aber wissen, dass als Kreditbedarf lediglich ein Kleinkredit bewilligt wird.

Der wird sich in Höhe von etwa 5000 Euro bewegen.

Der Kredit ohne Ehemann – die Folgen

Wer einen Kredit ohne Ehemann aufnehmen möchte, der sollte zudem bedenken, dass die monatliche Rate oft vom gemeinsamen Konto abgebucht wird. Soll er Ehemann nun nichts von dem Kredit wissen, muss die Frau ein eigenes Konto haben, auf das der Ehemann keinen Zugriff hat.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.