Skip to main content

Schweizer Kredit über 3500 Euro

Kreditantrag lieber in Ruhe am PC ausfüllen? »

Ein Kredit aus der Schweiz zeichnet sich dadurch aus, dass dieser ohne Schufaprüfung vergeben wird. Wer also hier negative Einträge hat, kann einen Schweizer Kredit über 3500 Euro aufnehmen. Aber dennoch muss der Kunde sich einer Prüfung unterziehen, damit die Bank den Kunden als solvent einstuft.

Chance bei schlechter Schufa

Verbraucher, die eine schlechte Schufa haben, haben die Möglichkeit einen Schweizer Kredit über 3500 Euro aufzunehmen. Die Schufa ist Bestandteil bei der Kreditvergabe in Deutschland. Hier werden keine Ausnahmen gemacht. Im Ausland kennt keine Bank die Schufa, da diese nur mit deutschen Banken zusammen arbeiten. Oft wird aufgrund einer schlechten Schufa ein Kredit abgelehnt.

Der Begriff Schweizer Kredit mit über 3500 Euro wird heute noch verwendet. Seit dem Jahr 2009 wird aber aus der Schweiz kein Kredit in dieser Form mehr vergeben. Nur Vermittler, die im Internet zu finden sind, haben noch den Sitz in der Schweiz. Die Banken haben ihren Sitz nach Liechtenstein verlegt, da das Gesetz es nur noch da zulässt einen Schweizer Kredit über 3500 Euro vergeben.

Voraussetzungen für den Kredit

Der Schweizer Kredit über 3500 Euro wird nur an Kunden vergeben, die die Voraussetzungen erfüllen können. Niemand hat einen Anspruch auf den Kredit. Die Bank allein entschiedet, ob der Schweizer Kredit über 3500 Euro vergeben wird. Das Beschäftigungsverhältnis des Antragstellers muss sozialversicherungspflichtig sein. Also muss das Nettoeinkommen gepfändet werden können.

Es dürfen keine Lohnpfändungen vorliegen, welches durch die Kontoauszüge belegt werden muss. Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein. Bei einigen Anbietern muss das Mindestalter bei 21 Jahren liegen. Der Kunde darf nur ein unbefristetes Arbeitsverhältnis besitzen.

Verbraucher, die auf Probe arbeiten, werden den Schweizer Kredit mit über 3500 Euro nicht erhalten. Das gleiche gilt für Auszubildende. Die Ausbildung ist befristet und wird nicht das Einkommen erzielen, welches verlangt wird.

Konditionen des Kredits

Der effektive Jahreszins ist bei einem Schweizer Kredit bei fast zwölf Prozent. In der Regel wird der Kredit innerhalb von 40 Monaten getilgt. Sondertilgungen werden oft nicht berücksichtigt. Da die Laufzeit festgelegt ist, kann der Kunde die Raten nicht einfach ändern.

Nur wenn dieses im Vertrag vereinbart und festgehalten wurde, ist es möglich. Der Kunde durchläuft eine Prüfung. Erst wenn diese abgeschlossen wurde, kann der Kunde mit einer festen Zusage rechnen. Der Kredit wird ausschließlich im Internet vergeben.

Oft wird dazu ein Kreditvermittler kontaktiert. Dieser kümmert sich um alle Gespräche und vermittelt den Wunschkredit. Diese Arbeit muss oft bezahlt werden. Große Banken verzichten jedoch auf eine Vermittlungsgebühr. So lohnt sich ein Vergleich für den Schweizer Kredit über 3500 Euro.

Schweizer Kredit über 3500 Euro – Unseriöse Anbieter meiden

Im Internet ist es leicht auf Betrüger herein zu fallen. Der Verbraucher muss nicht eine einzige Versicherung abschließen, um den Schweizer Kredit über 3500 Euro zu erhalten. Diese kostet nur Geld und wird nicht die Kreditwürdigkeit verbessern. Vorabgebühren sollten niemals gezahlt werden.

Viele nutzen die finanzielle Notlage aus und teilen dem Verbraucher mit, das er nur so einen Kredit bekommen wird. Sollten Gebühren auftreten, werden diese von seriösen Anbietern sofort mitgeteilt. Diese Gebühr sollte schriftlich festgehalten und auch unterschrieben werden. Unseriöse Anbieter wollen oft Hausbesuche durchführen.

Diese sollen aber oft Geld kosten, sodass hier kein Kredit vermittelt wird, sondern nur für Informationen bezahlt werden soll. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sollten immer genau durchgelesen werden, bevor ein Schweizer Kredit über 3500 Euro aufgenommen wird.