Skip to main content

Kredit trotz Ablehnung

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Kredit trotz Ablehnung muss nicht unbedingt das Ende eines Kreditwunsches sein. Unter Umständen kann mit Kreditsicherheiten wie einem Bürgen die Kreditchancen erhöht werden.

Ebenso stehen schufafreie Kredite bereit, die bei schlechter Schufa aus der Kreditklemme helfen können. Dennoch wird ein Kreditnehmer mit schlechter Bonität bei einer deutschen Bank keinen Kredit erhalten.

Kredit trotz Ablehnung – die Kreditvermittlung als Hilfestellung

Der Kreditantrag wurde gestellt, die Bank hat abgelehnt. Das kann verschiedene Gründe haben. Das nicht ausreichende Einkommen, die schlechte Schufa oder das befristete Arbeitsverhältnis. Dennoch haben Kreditnehmer beispielsweise bei einer schlechten Schufa die Möglichkeit einen sogenannten „Schweizer Kredit“ aufzunehmen.

Die Gelder für diesen Kredit kommen aus dem Ausland und vorwiegend aus Liechtenstein. Der Kredit trotz Ablehnung fällt in das Metier der Kreditvermittlungen. Das sind Finanzdienstleister die sich im Bereich der schufafreien Kredite und Kredite trotz Ablehnung auskennen.

Sie haben nicht nur Kontakt zu Auslandsbanken, sondern kennen auch noch deutsche Banken, bei denen eine schlechte Schufa kein Ausschließungsgrund ist. Deshalb wird ein seriöser Kreditvermittler auch versuchen, dass ein Kredit trotz Schufa bei einem deutschen Bankhaus zustande kommt. Trotz Schufa heißt, dass die Schufa eingesehen werden darf.

Die Schufa – die Auskunftei die die Zahlungsmoral der Kunden wertet

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung – kurz Schufa – ist eine Auskunftei die Vertragspartner hat. Das sind Banken, Versicherungsgesellschaften, Telekommunikationsgesellschaften, Versandhäuser, Autohäuser, Händler und viele mehr. Jeder Kreditwunsch, jedes Eröffnen eines Konto und jeder Abschluss eines Handyvertrages wird der Schufa gemeldet.

Dort stehen diese Einträge als sogenannte Merkmale die neutral sind. Erst wenn es zu Zahlungsauffälligkeiten kommt, wie eine Mahnung, eine Pfändung oder ein Offenbarungseid, um nur wenige Merkmale zu nennen, wird ein negativer Eintrag daraus. Der hat für Kreditnehmer weitreichende Folgen, denn sie erhalten keinen Kredit mehr.

Den Banken ist das Ausfallrisiko zu hoch. Bevor jemand einen Kredit trotz Ablehnung beantragt, sollte er eine Selbstauskunft bei der Schufa einholen. So kann er sofort sehen, wie sein Schufa-Score ist und kann eventuell davon ableiten wie seine Kreditchancen aussehen.

Der Schweizer Kredit – die Lösung der finanziellen Probleme?

Der Kunde beantragt einen Kredit bei einem ausgesuchten Kreditgeber und der Kredit wird wegen der schlechten Schufa abgelehnt. Mit einer Kreditvermittlung kann er dann einen schufafreien Kredit erhalten. Einschränkungen gibt es, bezieht jemand Hartz IV oder ist arbeitslos oder Empfänger von anderen Sozialleistungen der wird diesen Kredit nicht erhalten.

Der Kreditnehmer muss ein Einkommen haben, das einen pfändbaren Anteil hat. Bei einem alleinstehenden Kreditnehmer sind das netto 1150 Euro. Bei jeder unterhaltspflichtigen Person mehr, verschiebt sich die Pfändungsfreigrenze nach oben. So muss ein Vier-Personen-Haushalt bereits 2500 Euro im Monat verdienen um den schufafreien Kredit zu erhalten.

Die feste Anstellung ist sehr wichtig, da der Kredit über das Einkommen aus einer nichtselbständigen Tätigkeit abgesichert wird. Die Anstellung darf nicht befristet sein. Der Kunde ist volljährig und hat seinen Wohnsitz in Deutschland.

Mit einem seriösen Kreditvermittler zum Kredit trotz Ablehnung

Eine seriöse Kreditvermittlung verlangt keine Vorkosten und keine Vorkasse. Auch wird sie keine Versicherungsverträge verkaufen und keinen Hausbesuch machen, wenn dieser nicht erwünscht ist. Die Vermittlung sollte schon lange Jahre am Finanzmarkt sein und am besten zertifiziert sein. Der Kreditvorgang ist der gleiche wie bei einem Online-Kredit auch.

Der Kunde stellt seinen Kreditantrag bei der Kreditvermittlung. Diese wird die Vorprüfung übernehmen. D.h. sie prüft das Einkommen anhand von Einkommensnachweisen aus den letzten drei Monaten, Kontoauszüge aus dem gleichen Zeitraum. Ebenso wird eine Haushaltsrechnung und eine Kopie des Arbeitsvertrages verlangt.

Anhand dieser Daten wird eine vorläufige Kreditzusage dem Kunden übermittelt. Erst wenn die Bank diese Unterlagen geprüft hat, kommt es gegebenenfalls zu einer Kreditgenehmigung mit anschließender Auszahlung. Der Kredit erscheint nicht in der Schufa und die Schufa wird nicht abgefragt.

Die Beleihung der Lebensversicherung als Alternative

Wer einen Kredit trotz Ablehnung sucht, der kann seine Lebensversicherung beleihen. Dazu muss der Rückkaufwert wenigstens 5000 Euro haben. Dann kann die Lebensversicherung beliehen werden, die Bonität spielt dabei keine Rolle.

Der Kreditsuchende leiht sich ja praktisch sein eigenes Geld von seiner Versicherung aus. Schufa-Abfragen spielen da auch keine Rolle. Der Kreditnehmer muss dazu lediglich seine Versicherung kontaktieren und nachfragen ob eine Beleihung der Lebensversicherung möglich ist. Nicht jede Versicherung duldet das.

Aber eine Nachfrage lohnt auf jeden Fall.

Wie kann ein Kredit trotz Ablehnung zustande kommen?

Wird der Kredit von der Bank abgelehnt so wird die Ablehnung ja begründet. Der Kreditnehmer könnte dann versuchen, diese Punkte die die Bank beanstandet auszuschließen. Oft kann mit der Nennung eines Bürgen der Kredit dennoch genehmigt werden.

Diese Person muss aber solvent sein. D.h. sie muss eine ausgezeichnete Bonität haben. Ebenfalls muss der Bürge über die Risiken einer Bürgschaft aufgeklärt werden. Ein zweiter Kreditnehmer könnte ebenfalls zur Genehmigung des Kredites beitragen. Auch er muss solvent sein, d.h. ein ausreichendes Einkommen und eine saubere Schufa.

Kann keine dieser Personen genannt werden, könnten Sachsicherheiten den Kredit stützen. Vielleicht ist der Kreditnehmer Eigentümer einer Immobilie, vielleicht hat er eine beleihbare Lebensversicherung oder andere Sparanlagen. Auch diese Sicherheiten erkennen Banken an.

Fazit:

Ein Kredit trotz Ablehnung geht ja meistens auch mit der Begründung einher. Manchmal sind es nur Kleinigkeiten, die behoben werden könnten. Da scheint eine monatliche Belastung zu hoch, weil eine kurze Kreditlaufzeit gewählt wurde.

Generell sollten Kreditraten sich immer an das Einkommen anpassen. So kann im Vorfeld mit einer Haushaltsrechnung die ungefähre Ratenhöhe errechnet werden, die ins monatliche Budget passt. Eventuell kann mit einer längeren Laufzeit die Kreditrate niedriger ausfallen, was die bezahlbar macht. Ein Tipp den manche Kreditnehmer beherzigen sollten.

Ein Kredit sollte bei einer eher etwas schwachen Bonität nur aufgenommen werden, wenn er auch bezahlt werden kann. Kommt es bereits nach wenigen Monaten Laufzeit zu einem Kreditausfall, sind die unangenehmen Folgen weitaus größer, als wenn ein Kredit trotz Ablehnung nicht zustande kam.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.