Skip to main content

Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber stellt in Deutschland die übliche Form der Kreditvergabe dar. Das beruht sowohl auf der Nichtnotwendigkeit einer Nachfrage der Bank beim Anstellungsbetrieb des Antragstellers als auch darauf, dass die meisten Beschäftigten nicht möchten, dass ihr Arbeitgeber von der Kreditaufnahme Kenntnis erhält. Entbehrlich ist die Banknachfrage im Betrieb, da sie alle erforderlichen Unterlagen auch direkt beim Kreditkunden anfordern kann.

Wenn Kunden die Finanzierung ihrer Einkäufe direkt bei einem Händler beantragen, erhalten sie so gut wie immer den Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber. In vielen Geschäften ist bis zu einem festgesetzten Höchstbetrag sogar die Vorlage des Gehaltsnachweises entbehrlich. Stattdessen reicht das Vorzeigen einer Bankkarte oder einer Kreditkarte in Verbindung mit einer Schufa ohne Negativmerkmal für die Kreditaufnahme beim Händler aus.

Alternativen zur Nachfrage beim Arbeitgeber

Die Bank kann den gewünschten Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber auszahlen, da sich alle notwendigen Informationen gleich beim Beschäftigten einholen lassen. In den meisten Fällen reicht der Gehaltsnachweis als Nachweis über das bestehende Beschäftigungsverhältnis und über das monatliche Arbeitseinkommen aus.

 

Die verbreitete zusätzliche Anforderung eines aktuellen Kontoauszuges schließt nach offizieller Lesart die Fälschung des Einkommensnachweises aus, da der Eingang der entsprechenden Zahlungen auf dem Konto die Richtigkeit der darin enthaltenden Angaben bestätigt. Tatsächlich handelt es sich bei dieser Nachweisfunktion um einen Nebeneffekt, denn mit der Einsicht in den aktuellen Kontoauszug versichert sich die Kreditbank vor allem, dass der Antragsteller sein Bankkonto ordentlich führt und nicht mit einem höheren Betrag als dem eingeräumten Dispositionskredit überzogen hat.

 

Mithilfe einer Erkundigung beim Beschäftigungsbetrieb lässt sich erfahren, dass der bestehende Arbeitsvertrag unbefristet ist und zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht gekündigt wurde. Die entsprechenden Nachweise lassen sich jedoch ebenso leicht direkt beim Kreditkunden anfordern, sodass der Antrag auf einen Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber bearbeitet werden kann. Wenn die Bank die Kreditvergabe vom Bestehen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses abhängig macht, vermag sie eine Kopie des Arbeitsvertrages anzufordern.

 

Die Bescheinigung, dass der Arbeitskontrakt gegenwärtig nicht gekündigt wurde, lässt sich ebenfalls direkt vom Kreditnehmer einreichen. Arbeitnehmer haben die Möglichkeit, ihren Arbeitgeber um das Ausstellen einer entsprechenden Bescheinigung zu bitten. Dennoch verzichten die Geldinstitute bei Verbraucherdarlehen zumeist auf den Nachweis, dass der Arbeitsvertrag nicht gekündigt wurde. Einerseits wird dem Arbeitgeber bei der Anforderung einer derartigen Bescheinigung deutlich, dass sein Angestellter einen Kredit beantragt hat. Andererseits spiegelt der Nachweis ohnehin lediglich die momentane Situation wider, da die Kündigung in naher Zukunft weder durch den Arbeitgeber noch durch den Arbeitnehmer ausgeschlossen ist.

Fragen Banken verborgen telefonisch nach?

Die Vermutung, dass Geldinstitute durch einen Anruf indirekt eine Rückfrage beim Arbeitgeber vornehmen, hält sich hartnäckig. Hierbei handelt es sich um Einzelfälle, die zudem bedenklich sind. Die betroffenen Banken rufen zumeist in der Zentrale an und bitten darum, mit dem Kreditantragsteller verbunden zu werden.

Dieser Anruf kann jedoch einen Verstoß gegen die Betriebsordnung darstellen, wenn diese die Entgegennahme privater Anrufe außer in Notfällen verbietet. Zudem ist nicht im Büro, sondern in der Produktion beschäftigten Mitarbeitern die Annahme von Anrufen in den meisten Betrieben nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen über das Schichtleiterbüro möglich. Die direkte Frage, ob eine bestimmte Person im Betrieb beschäftigt ist, verstößt hingegen eindeutig gegen die Gepflogenheit, einen Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber zu vergeben.

 

Die Anfrage der Bank, ob eine namentlich benannte Person in einem Betrieb beschäftigt ist, kollidiert mit dem Datenschutz. Das Unternehmen darf diese Information nur mit Einwilligung des Beschäftigten herausgeben. Die Bank verfügt über eine solche nur, wenn sie sich das Recht auf die Nachfrage im Beschäftigungsbetrieb ausdrücklich im Kreditantrag einräumen lässt. Die bloße Angabe der Anschrift und der Telefonnummer des Arbeitgebers stellt keine Einwilligung in diese dar.

Kreditsuchenden mit guter Bonität fällt es leicht, einen Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber zu erhalten. Bei Verbraucherkrediten ist es unüblich, dass eine Bank sich das Recht einräumen lässt, direkt im Beschäftigungsbetrieb Auskünfte einzuholen. Die wenigen Geldinstitute, die eine derartige Klausel verwenden, lassen sich bei einem Kreditvergleich ausschließen.

 

Bei einer Baufinanzierung steigt die Zahl der Banken, welche die Erlaubnis zu einer Rückfrage beim Arbeitgeber fordern, an. Das ist angesichts der deutlich höheren Kreditbeträge als bei Verbraucherdarlehen nachvollziehbar. Dennoch vergeben die meisten Geldinstitute auch im Rahmen der Baufinanzierung den gewünschten Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber. Sie fordern die gewünschten Nachweise stattdessen unmittelbar beim Kreditantragsteller an.

Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber bei schwacher Bonität

Während die deutschen Geldinstitute mit wenigen Ausnahmen einen Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber vergeben, ist die Erkundigung im Beschäftigungsbetrieb bei der Darlehensvergabe durch eine ausländische Bank ohne Schufa-Anfrage verbreitet.

Kreditsuchende mit einem weichen oder gar erledigten Schufa-Negativmerkmal sind jedoch nicht zwingend auf einen schufafreien Kredit angewiesen, sondern können über einen Kreditvermittler bei wenigen deutschen Kreditinstituten ein Darlehen trotz Schufa aufnehmen. Diese Variante ist nicht nur wegen des Verzichts auf die Banknachfrage im Beschäftigungsbetrieb, sondern auch aufgrund der geringeren Zinsen empfehlenswert.

 

Eine weitere Möglichkeit, bei negativer Schufa einen Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber zu erhalten, stellt die Darlehensaufnahme über eine Plattform zur Privatkredit-Vergabe dar. Die Betreiber der Online-Kreditbörsen akzeptieren grundsätzlich Kreditsuchende trotz weicher Schufa-Negativeinträge als nach einem Kredit suchende Mitglieder.

Damit der gewünschte private Kredit ohne Rückfrage an Arbeitgeber zur Auszahlung kommt, ist die Zeichnung der eingestellten Darlehensanfrage durch einen oder auch mehrere Kreditgeber notwendig. Förderlich für diese ist, dass Privatkreditsuchende den Verwendungszweck des gewünschten Darlehens so genau wie möglich beschreiben, da sich viele private Darlehensgeber bei ihren Entscheidungen an der Frage orientieren, ob sie ein konkretes Projekt unterstützen möchten.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.