Skip to main content

Kredit mit wenig Einkommen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit mit wenig Einkommen wird immer ein problematischer Kreditwunsch sein. Banken wollen Sicherheiten sehen wenn sie einen Kredit bewilligen sollen. Dazu muss das Einkommen ausreichend hoch sein.

Das ist einer der Grundvoraussetzungen für einen Kredit mit wenig Einkommen. Haben Kreditnehmer nur ein wenig Einkommen so könnte ein Kredit unter bestimmten Bedingungen zustande kommen.

Wer wenig verdient erhält keinen Kredit – stimmt das?

Es sind gerade die Geringverdiener die eher einen Kredit mit wenig Einkommen benötigen und bei Banken willkommen sind. Davon aber sind Banken weit entfernt. Wer viel Geld verdient dem hofieren Banken. Diese Klientel erhält Kredite in schwindelnder Höhe.

Braucht ein Kreditnehmer einen Kredit und er verdient beispielsweise “ nur“ 1000 Euro, so sieht die Lage ganz anders aus. Jede Bank stellt eine sogenannte Haushaltsrechnung auf. Jede im Haushalt lebende Person wird mit einem pauschalierten Betrag versehen. Die meisten Kreditnehmer fallen dann durch das Raster der Bank, weil die Haushaltsrechnung nicht aufgeht.

Es bleibt kein Geld für eine Kreditrate übrig. Aber es sind oft die Wenigverdiener die mit wenig Geld ihren Lebensunterhalt bestreiten und davon oft noch etwas zurücklegen können. Kann aber etwas gespart werden, so kann auch eine Kreditrate bezahlt werden.

Aber Banken sehen diese Rechnung nicht so. Das Einkommen sollte wenn möglich einen höheren pfändbaren Anteil haben von wenigstens 200 Euro. Das aber kann ein Wenigverdiener nicht nachweisen.

Wie können Geringverdiener ihre Kreditchancen erhöhen?

Es ist deprimierend wenn Personen die ihr Leben gut im Griff haben und auch eine Kreditrate bezahlen könnten von Banken abgelehnt werden. Aber es gibt auch Personen die nur wenig verdienen und dennoch einen Kreditwunsch haben.

Banken wollen dann Sicherheiten sehen,, wenn es das Einkommen nicht bringt. Gerne nehmen Banken einen Bürgen oder einen zweiten Kreditnehmer als Sicherheit. Die Personen müssen solvent sein, d.h. ein ausreichendes Einkommen, eine saubere Schufa und eine feste Anstellung.

Auch muss gerade der Bürge in der Lage sein einen Kredit zu bezahlen, wenn es zu einem Kreditausfall seitens des Kreditnehmers kommt. Viele Bürgschaften wurden schon abgegeben und es kam zum Ernstfall. Der Bürge konnte nicht bezahlen, aber hat mit seinem Vermögen gehaftet. Die Folge, der Ruin des Bürgen.

Deshalb sollte eine Bürgschaft immer gut überlegt werden, denn sie auf keinen Fall ein kleiner Freundschaftsdienst. In der gleichen Lage befindet sich der zweite Kreditnehmer. Auch er bezahlt den Kredit weiter, wenn es der Kreditnehmer nicht mehr kann.

Den richtigen Kreditgeber finden für einen Kredit mit wenig Einkommen

Ein Kredit mit wenig Einkommen hat aber dennoch Aussicht auf Erfolg. Es müssen nur die richtigen Kreditgeber gefunden werden. Kreditsuchende können mit einem Kreditvergleich nach einem passenden Anbieter suchen.

In den Bestimmungen der Bank sieht der Kreditnehmer wie hoch sein Einkommen sein muss, um einen Kredit mit wenig Einkommen zu erhalten. Natürlich wird sich der Kreditrahmen im Bereich eines Kleinkredites bewegen, trotzdem sollte auf günstige Konditionen geachtet werden. In den Kreditvergleich wird die Höhe der Kreditsumme eingegeben und die Laufzeit.

Gleich darauf sieht er die Höhe der Kreditrate. Mit Veränderung der Laufzeit kann die Kreditrate an das Einkommen angepasst werden. Mit einer langen Laufzeit wird die Kreditrate niedriger, mit einer kurzen Laufzeit höher. Der angezeigte Zinssatz ist aber nicht für alle Kreditnehmer relevant. Meistens richtet sich der Zinssatz nach der Bonität des Kunden. Ist diese gut, wird er auch einen guten Zinssatz erhalten.

Schlechte Schufa beim Kredit mit wenig Einkommen

Eine schlechte Schufa ist oft ein Ausschließungsgrund von einem Kredit mit wenig Einkommen. Die Banken sehen eine belastete Schufa als Risiko an und lehnen den Kredit ab. Das muss aber nicht das Ende von einem Kredit sein. Im Internet bewerben viele Kreditvermittlungen den schufafreien Kredit aus dem Ausland.

Allerdings sollte man nicht auf überzogene Werbeaussagen hereinfallen. Denn die schufafreien Kredite erhalten nicht alle Kreditsuchende. Arbeitslose und Hartz IV Bezieher, oftmals auch Selbständige bleiben bei diesem Kredit außen vor. Arbeitnehmer und Beamte sind dagegen gern gesehene Kunden. Es kann aber auch ein Arbeitnehmer abgelehnt werden.

Denn es wird ein bestimmtes Einkommen vorausgesetzt beim schufafreien Kredit mit wenig Einkommen. So wird von einem Alleinstehenden ein Nettoeinkommen von etwa 1150 Euro monatlich vorausgesetzt. Als Kreditsummen stellen diese Banken auch nur Kredithöhen bereit, wobei die maximale Kreditsumme 7500 Euro beträgt.

Wie definiert man eigentlich wenig Einkommen?

Es gibt Personen die verdienen 3000 Euro netto und sind der Meinung sie verdienen wenig. Dann gibt es Menschen die haben 1000 Euro und sind damit zufrieden. Viele Arbeitnehmer sind der Meinung sie sind unterbezahlt, darauf antworten etwa 99 % mit ja.

Wenig Einkommen ist deshalb relativ. Banken haben andere Ansichtsweisen was wenig Einkommen betrifft. Sie definieren das Einkommen am pfändbaren Anteil und dieses bemisst sich am Nettoeinkommen. Wie viel ein Kreditnehmer verdienen muss, damit ein Gläubiger pfänden darf, wird regelmäßig neu aufgestellt.

Dabei spielt es eine große Rolle wie viel Personen mit im Haushalt leben. Je mehr Personen unterhaltsberechtigt sind, desto größer ist der Anteil des Einkommens. Werden bei einem Alleinstehenden etwa 1150 Euro vorausgesetzt, so muss ein Alleinverdiener mit zwei Kindern bereits 1940 Euro netto Arbeitseinkommen nachweisen und zwar ohne Kindergeld oder Elterngeld.

Die Auflagen beim Dispo sind nicht so streng

Es muss nicht unbedingt ein Ratenkredit sein. Nicht so strenge Auflagen haben Banken beim Einrichten des Dispokredites. Er ist zwar sehr teuer, aber einfach und bequem zu erhalten. Außerdem kann der Dispo jederzeit vom Kreditgeber wieder gestrichen werden.

Als guter Kunde bei der Bank bewilligen sie oft bis zu drei Netto-Monatsgehälter. Verdient nun jemand 1000 Euro netto, so könnte der Dispo durchaus auf 3000 Euro lauten. Da er aber sehr teuer ist, sollte er nur genutzt werden, wenn die Möglichkeit der schnellen Begleichung besteht.

Dennoch wird geraten den Dispo nie ganz auszuschöpfen. Kommt beispielsweise eine Stromnachzahlung von 100 oder200 Euro kann die Haushaltskasse ins Rutschen kommen.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.