Skip to main content

Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag ist ein oft gefragter Kreditwunsch, aber nicht ganz problemlos. Die Befristung im Arbeitsvertrag gibt der Bank keine Zahlungssicherheit.

Keiner weiß wie es nach der Befristung weitergeht. Wird der Kreditnehmer arbeitslos oder wird er weiter beschäftigt. Ein Grund den Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag abzulehnen.

Der Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag – wie stehen die Chancen

Viele Unternehmen, auch Universitäten arbeiten heute mit befristeten Arbeitsverträgen. Viele Arbeitnehmer arbeiten damit durchaus in einer gehobenen Stellung. Gerade bei Forschungsprojekten bei Universitäten ist der befristete Arbeitsvertrag an der Tagesordnung.

Bei dieser Berufsgruppe könnte ein Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag hier und da bewilligt werden. Bei diesen Personen wird eine einwandfreie Bonität vorausgesetzt. Eine Befristung im Arbeitsvertrag beträgt normalerweise 24 Monate.

Wird der Kredit innerhalb dieser Zeit bezahlt, so kann ein Kredit durchaus zustande kommen. Alles was darüber hinausgeht, sehen die Banken sehr skeptisch. Keiner weiß ja, wie es danach weitergeht, wenn die Befristung abgelaufen ist.

Wird der Kunde arbeitslos, wird er weiter beschäftigt, das alles sind Fragen die sich Banken stellen wenn sie einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag genehmigen wollen.

Der Dispokredit als Kreditlösung?

Fragen Kunden bei der Hausbank nach einem Kredit und lassen diese wissen, dass der Arbeitsvertrag befristet ist, lehnen viele den Kredit ab. Kulanterweise stellen sie dem Kunden dann einen Dispo zur Verfügung. Normalerweise wird dabei das monatliche Einkommen zugrunde gelegt.

Als Höhe können dann bis zu drei Netto-Monatsgehälter als Dispo gelten. Wer also 2000 Euro netto hat, der könnte einen Dispo über 6000 Euro erhalten. Allerdings ist der Dispo mit der teuerste Kredit den es gibt. Gedacht ist nur für den kurzfristigen Gebrauch.

Das Zinsniveau liegt immer über 10 %, manchmal sogar bis 15 %. Kann der Kunde den Dispo innerhalb von ein paar Monaten ausgleichen, spricht nichts dagegen ihn bei schnellem Kreditbedarf zu nutzen. Gerade der Dispokredit aber ist für Kreditnehmer zur Schuldenfalle geworden.

Wenn er immer nur genutzt wird und kein Euro wird darauf bezahlt, so erhöht er sich von selbst. Das geht soweit, dass Kunden mit dem Dispo ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag innerhalb der Befristung von der Bank

Kann ein Kredit innerhalb der Befristung abbezahlt werden, so wird oftmals ein Kredit keine Schwierigkeiten bereiten. Allerdings werden dann die Kreditraten höher ausfallen, da ja die Laufzeit kurz gehalten ist. Das aber können viele Kreditnehmer nicht.

Kreditnehmer sollten wissen, dass eine Bank nicht unbedingt erkennt ob ein Arbeitsvertrag befristet ist oder nicht. Viele Geldgeber fordern keine Kopie des Arbeitsvertrages ein. Aus dem Einkommensnachweis aber ist die Befristung oft nicht zu erkennen.

Beantwortet der Kreditnehmer nun aber die Frage nach einer Befristung wissentlich falsch, so ist das ein riskantes Unterfangen. Die Bank kann dann jederzeit den Kredit kündigen, obwohl ordentlich bezahlt wird. Es können sich auch strafrechtliche Folgen wegen absichtlicher Falschangaben ergeben.

Der Kreditvergleich – die Basis für einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Bevor ein Kreditantrag gestellt wird, sollten Kreditnehmer einen Kreditvergleich vornehmen. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass ein möglichst niedriger Zinssatz gewählt wird. Dennoch sollte dieser nicht unbedingt die einzige Grundlage sein.

So bietet sich eine flexible Rückzahlung gerade bei einem unbefristeten Arbeitsvertrag an. So können Kreditnehmer eine Kreditrate wählen, die auch bei eventuellen Arbeitslosigkeit nach der Befristung bezahlt werden kann. Wird der Arbeitnehmer nun übernommen und sein Einkommen erhöht sich, so könnte die Kreditrate heraufgesetzt werden.

Das ist aber nur möglich, wenn Zusatztilgungen im Kreditvertrag vermerkt sind. Die vollständige Tilgung eines Kredites ist ja jeder Zeit möglich. Aber bei Sondertilgungen müssen diese extra vertraglich vereinbart werden.

Die Bedingungen für einen Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag

Nicht nur Sondertilgungen hat der flexible Kredit, sondern auch Ratenpausen. Gerade wer einen befristeten Arbeitsvertrag hat, der hat keine gute Planbarkeit seiner Finanzen. So kann es zu einem finanziellen Engpass kommen, die Ratenpausen auffangen könnten.

Wer generell einen Kredit möchte, der muss die notwendigen Voraussetzungen mitbringen. Das ist beim Kredit mit Befristung so und bei fest angestellten Arbeitnehmern. Es muss ein Einkommen oberhalb der Pfändungsfreigrenze vorliegen. Die Schufa sollte sauber sein.

Wer Negativeinträge hat, der könnte keinen Kredit erhalten. Hier erschwert die belastete Schufa das befristete Arbeitsverhältnis. Ebenso müssen sich eventuelle Verbindlichkeiten im überschaubaren Rahmen halten.

Die Schufa ist schlecht – wie sehen die Kreditchancen aus?

Nicht nur die Befristung sorgt für eine Kreditablehnung, sondern auch die belastete Schufa. Dabei ist Eintrag nicht gleich Eintrag. Kam der Eintrag aus einer nicht bezahlten Handyrechnung, so könnten sich Banken bereit erklären doch noch einen Kredit zu bewilligen.

Wurde aber beispielsweise ein Offenbarungseid geleistet oder es läuft eine Lohnpfändung, so wird keine Bank noch einen Kredit bewilligen. Für Personen mit schlechter Schufa und ausreichendem Einkommen könnten die schufafreien Kredite eine Option sein. Allerdings setzt diese Bank eine feste Anstellung voraus. Für einen 7500 Euro Kredit werden sogar 48 Monate Festanstellung verlangt.

Der Kreditnehmer mit seinem befristeten Arbeitsvertrag fällt aus dem Raster der Bank heraus. Kreditnehmer sollten sich nicht dazu verleiten lassen, eine Kreditvermittlung zu beauftragen, die das genaue Gegenteil verspricht. Hier bezahlen Kunden, erhalten aber keinen Kredit.

Der Kredit mit befristeten Arbeitsvertrag – die Kreditsicherheiten

Wer einen befristeten Arbeitsvertrag hat aber dringend Geld benötigt, der könnte eventuell mit einem Bürgen oder einem zweiten Kreditnehmer einen Kredit erhalten. Wer einen Bürgen findet, der sein Vermögen einsetzt, um den Kredit abzusichern, so sollte dieser über die Risiken einer Bürgschaft aufgeklärt werden.

Eine Bürgschaft ist nämlich kein kleiner Spaziergang sondern immer mit Risiken verbunden. Die Bürgschaft wird in die Schufa des Bürgen eingetragen, was seine Bonität verringern kann. Braucht er selber einen Kredit so müsste er unter Umständen ebenfalls einen Bürgen benennen.

Wer eine Bürgschaft leistet, der sollte sich zumindest dahingehend absichern, dass er Einblick in die Finanzen des Kreditnehmers erhält. So könnte direkt ersichtlich werden, wenn eine Rate nicht bezahlt wurde.

Neben der Bürgschaft oder der Unterschrift eines zweiten Kreditnehmers, könnte auch Wohneigentum oder eine beleihbare Versicherung den Kredit absichern.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.