Skip to main content

Kredit mit Auto als Sicherheit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Kredit mit Auto als Sicherheit ist ein gefragtes Kreditmodell, das viele Banken anbieten. Wer sein Auto als Sicherheit bei einem Kredit einsetzt, der kann mit einer erleichterten Kreditvergabe rechnen. Bei einem Kredit mit Auto als Sicherheit wird der KFZ Brief bei der Bank hinterlegt.

Die Bonität als entscheidender Faktor bei der Kreditvergabe

Egal ob ein Autokredit oder ein andere Kredit, der Kreditnehmer muss eine einwandfreie Bonität haben. Die Höhe des Einkommens sollte oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Kann der Kreditnehmer dies nicht vorweisen, verlangen Banken Sicherheiten.

Eine klassische Lösung wäre demnach ein Kredit mit Auto als Sicherheit. Das bedeutet, dass das Fahrzeug als Pfand eingesetzt wird und der Kreditnehmer das Nutzungsrecht hat. Kommt es aber zu einem Kreditausfall kann die Bank den Wagen einziehen und verkaufen. Mit dem Erlös wird dann die restliche Kreditsumme beglichen.

Der Kreditnehmer hinterlegt dazu den KFZ – Brief bei der Bank. Dieses Dokument wird ihm erst wieder zurückgegeben, wenn der Kredit bezahlt ist. Wer ein Auto über eine Autobank finanziert, so wird der Fahrzeugbrief direkt der geldgebenden Bank überreicht.

Wie berechnet sich die Sicherheitssumme?

Bei einem Kredit mit Auto als Sicherheit, kann es zwischen Bank und Kreditnehmer zu Streitigkeiten kommen. Die Sicherheitssumme ist der Betrag was das Auto wert ist. Normalerweise wird der Zeitwert des Wagens zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme festgestellt.

Damit sind aber Banken oft nicht einverstanden. Sie stellen dagegen, dass sich der Zeitwert während der Kreditlaufzeit verringert. Banken möchten gerne den voraussichtlichen Zeitwert anlegen der bei Ende der Laufzeit besteht. Das aber ist nicht zulässig. Die Bank kann in gewissen Zeitabständen eine Kontrolle bezüglich des Wagens verlangen.

Die Bank kann sich das Recht sicherstellen, dass der Wiederverkaufswert nicht allzu sehr gesunken ist. Das könnte beispielsweise jährlich geschehen. Unter dem Namen Zeitwert verbirgt sich ein Ausdruck aus dem Versicherungswesen. Dabei wird der Neuwert einer Sache verstanden, von der Nutzung, Alter und Gebrauchsspuren abgezogen werden.

Banken rechnen einfacher: Der Zeitwert wird als Betrag festgesetzt, mit dem das Auto zu einem bestimmten Zeitpunkt verkauft werden könnte.

Was versteht man unter einem Kredit mit Auto als Sicherheit?

Es handelt sich dabei um eine spezielle Form eines Ratenkredites. Kreditnehmer können mit der zur Verfügungstellung des Wagens, bei Banken weniger strenge Bedingungen erwarten. Natürlich wird nicht jedes Auto als Sicherheit eingesetzt.

Dazu eignen sich eigentlich nur hochwertige Fahrzeuge wie ein Neuwagen der oberen Mittelklasse, eventuell auch ein Oldtimer mit Zertifikat. Im Gegensatz zu einem normalen Ratenkredit der zur freien Verwendung steht, ist der Kredit mit Auto als Sicherheit ein zweckgebundener Kredit. Eingesetzt wird er zur Finanzierung eines Autos.

Gerade Banken der großen Autohersteller bieten diese Kreditform an. Der Fahrzeugbrief verbleibt dann als Sicherheit bei der Bank. Der Kreditnehmer wird ihn erst erhalten, wenn der Kredit bezahlt ist. Kreditnehmer können dann aber im Gegenzug mit günstigen Bedingungen wie beispielsweise niedrige Zinsen erwarten.

Generell sind die Kriterien bei einem Kredit mit Auto als Sicherheit weniger streng. Dennoch muss die notwendige Bonität vorliegen.

Wann ist ein Kredit mit Auto als Sicherheit sinnvoll?

Wenn die Bonität nicht ausreicht für einen Kredit, werden zusätzliche Sicherheiten verlangt. Hier gilt es genau abzuwägen welche Sicherheiten gegeben werden können. Sie müssen auf der einen Seite einen Wert haben der auch Bestand hat.

Auf der anderen Seite ist es nicht zu empfehlen Sicherheit einzubringen, die notfallmäßig nicht entbehrt werden können. Beim klassischen Autokredit ist es eigentlich normale, wenn das zu finanzierende Auto als Sicherheit hinterlegt wird. Der Wert sollte mit dem Wert des Kredites dann übereinstimmen. Der Kredit mit Auto als Sicherheit sollte schnell getilgt werden.

Solange das Fahrzeug als Sicherheit in Anspruch genommen wird, kann der Kreditnehmer es nicht verkaufen. Es könnte sich auch durchaus lohnen ein Fahrzeug als Sicherheit zu hinterlegen, wenn ein Sanierungskredit aufgenommen wird. Dieser hat dann als Sicherheit das Objekt, das saniert wird.

Bietet man dann noch ein Fahrzeug an, wird die Bank oft auf einen Bürgen verzichten, der Kredit kann dann so aufgenommen werden.

Wann ist ein Auto als Sicherheit nicht zu empfehlen?

Man sollte keinen Kredit mit Auto als Sicherheit aufnehmen, wenn es sich um einen Konsumentenkredit handelt. Dieser ist zweckgebunden und bringt genügende Sicherheiten mit sich. Würde man dann noch ein Fahrzeug dazu nehmen, wäre das viel zu aufwändig und lohnt sich nicht.

Ebenso sollten große Immobilienfinanzierungen nicht mit einem Auto abgesichert werden. Diese Kredite haben lange Laufzeiten, wobei das Auto stets erhalten werden müsste. Autos aber haben einen hohen Werteverfall und die Bank wird diese nicht als Sicherheit gelten lassen.

Hier müssten andere Sicherheiten vorgelegt werden. Man denke hier an eine kapitalbildende Versicherung. Bei Immobilienkrediten wird eine Risikolebensversicherung als Sicherheit genügen. Üblicherweise verlangen Banken eine Vollkaskoversicherung. Im Falle eines Totalschadens ist nicht nur der Kreditnehmer, sondern auch der Kreditgeber abgesichert.

Die Bonität muss stimmen

Je höher der Wert des Autos ist, umso mehr Kapital kann diesem auch zugeschrieben werden. Dann können auch höhere Kredite aufgenommen werden, wenn das Einkommen nicht zur Kreditsumme steht. Das Einkommen zu gering für eine derartige hohe Kreditsumme ist.

Neben dem Kredit mit Auto als Sicherheit wird auch oft ein Bürge verlangt, der zusätzlich für Kreditsicherheit sorgt. Kreditnehmern wird geraten, damit Kreditgeber auch überzeugt von der Bonität und Wirtschaftlichkeit des Kredites sind, eine länger Laufzeit zu wählen.

So werden die monatlichen Belastungen geringer, was dem Einkommen des Kreditnehmers nahe kommt. Wie hoch das Auto eingeschätzt wird, wird oft von einem unabhängigen Gutachter festgestellt. Die Bank wird aber nicht die volle Summe eines möglichen Wiederverkaufswert berechnen.

Der Bank entstehen schließlich Kosten. Außerdem ist nicht gesichert, wenn das Fahrzeug verkauft werden muss, wie hoch der Restwert ist.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.