Skip to main content

Kredit mit 2 Personen

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Kredit mit 2 Personen wird oft nachgefragt, wenn die Bonität des Kreditsuchenden zu wünschen übrig lässt. Wer einen Kredit möchte, der muss ein sicheres Einkommen nachweisen und eine unbelastete Schufa. Bei einem Kredit mit 2 Personen ist das oft nicht der Fall. Die Bank wünscht dann eine zusätzliche Absicherung mit einem zweiten Kreditnehmer.

Die Lage beim Kredit mit 2 Personen

Manchmal ist es nicht nur das fehlende Einkommen oder die belastete Schufa die einen Kredit mit 2 Personen notwendig macht. Auch bei einem Kredit mit hoher Kreditsumme und langer Laufzeit (Immobilienfinanzierung?) wird oft eine zweite Person notwendig. Banken sehen hiermit eine gute Plansicherheit für den Kredit.

Es stehen somit zwei Einkommen als Absicherung für den Kredit mit 2 Personen bereit. Nicht immer handelt die Bank willkürlich wenn ein Kredit abgelehnt wird. Sie haben gegenüber dem Kunden eine sogenannte Obhutspflicht, die ein Kredit nicht genehmigt, wenn die Bonität es nicht zulässt. Das kann ein geringes Einkommen sein aber auch andere größere finanzielle Verpflichtungen können eine Kreditablehnung nach sich ziehen.

Bei größeren Verpflichtungen könnte dann über eine Umschuldung nachgedacht werden. Dabei werden alle Verbindlichkeiten zu einem Kredit vereint und es ist nur noch eine Kreditrate zu bezahlen. Außerdem könnte bei diesem Vorgang auch eine Ersparnis in Richtung Kreditrate anstehen.

Wie sehen die Konditionen bei einem Kredit mit 2 Personen aus?

Damit ein Kredit mit 2 Personen zustande kommt, muss ein regelmäßiges und ausreichend hohes Einkommen vorhanden sein. Die Höhe des Einkommens muss oberhalb der Pfändungsfreigrenze angesiedelt sein und einen pfändbaren Anteil von mindestens 100 Euro haben. So sollte ein Alleinstehender etwa 1100 Euro netto verdienen.

Leben im Haushalt noch vier weitere Personen erhöht sich die Freigrenze auf etwa 2400 Euro. Wer das nicht nachweisen kann, muss oft einen Bürgen oder zweiten Kreditnehmer benennen. Neben dem ausreichenden Einkommen muss auch eine Festanstellung seit mindestens einem halben Jahr bestehen, sie darf nicht befristet sein.

Wer sich bereiterklärt als zweiter Kreditnehmer mit in den Kreditvertrag einzusteigen, dessen Schufa darf nicht belastet sein. Ein Kredit mit 2 Personen sagt aus, dass beide Kreditnehmer gesamtschuldnerisch für den Kredit haften. Kommt es zu einem Kreditausfall kann von beiden Personen das Geld eingefordert werden.

Die Aussichten beim Kredit mit 2 Personen

Wenn Banken einen Kredit genehmigen, müssen Kreditnehmer Sicherheiten nachweisen. Kunden wie Beamte, Ärzte oder Lehrer haben bei Banken eine besondere Lobby. Dem normalen Kreditnehmer aber sind Grenzen bei der Kreditvergabe gesetzt.

Kann der Kunde die ausreichende Bonität nicht erbringen, wird der Kredit abgelehnt oder es werden höhere Zinsen berechnet. Dass kann dann umgangen werden mit einem Kredit mit 2 Personen. Aber auch eine Immobilie oder Sparanlagen lassen Banken als Sicherheit gelten. Bezahlt der Kunde werden diese Sicherheiten nicht angegriffen. Ein Kredit mit 2 Personen hat natürlich einen ganz anderen Stellenwert als nur mit 1 Person. Der Kreditnehmer kann dann mit einem günstigen Zinssatz rechnen.

Mit dem Kreditvergleich zu einem günstigen Kredit

Bevor ein Kredit beantragt wird, empfiehlt es sich eine gewisse Vorarbeit zu leisten. Dass kann geschehen indem ein Kreditvergleich vorgenommen wird. Ein Kreditvergleich ist immer kostenlos und unverbindlich. Gerade wenn eine höhere Kreditsumme beantragt werden soll, lohnt es sich mit einem Kreditvergleich nach einem günstigen Anbieter zu suchen.

Dabei wird ersichtlich wie der Zinssatz und die Laufzeit eine Kreditrate beeinflusst. Außerdem können andere Konditionen und Bedingungen ausfindig gemacht werden. Die angezeigten Zinssätze sind aber nicht für alle Kunden relevant. Oftmals werden sie bonitätsabhängig berechnet. Das bedeutet, wer eine gute Bonität hat, der wird auch einen guten Zinssatz erhalten.

Ein Kredit mit schlechter Schufa?

Um einen Kredit zu erhalten, muss nicht nur das Einkommen stimmen, sondern auch die Schufa muss unbelastet sein. Negative Einträge zeigen der Bank, dass es in der Vergangenheit zu Zahlungsauffälligkeiten gekommen ist und sehen so einen Kredit als risikoreich an.

Kann aber ein 2. Kreditnehmer benannt werden, ändert sich das Bild. Dann kann durchaus ein Kredit genehmigt werden, wenn der zweite Kreditnehmer solvent ist. Haben beide Kreditnehmer Einträge in ihrer Schufa, wird ein Kredit meist abgelehnt.

Ist der Kredit aus dem Ausland die Lösung?

Mit einer belasteten Schufa können Kreditnehmer ihren Kreditwunsch mit einem aus dem Ausland erfüllen. Allerdings sind auch dabei bestimmte Bedingungen zu erfüllen. So muss ebenfalls ein ausreichendes Einkommen aus einer nichtselbständigen Tätigkeit stammen.

Die Festanstellung darf nicht befristet sein. Die Schufa ist nicht relevant, da Auslandsbanken diese nicht einsehen. Aber sie nehmen Einblick in das öffentliche Schuldnerverzeichnis. Stehen dort gravierende Merkmale wie ein Offenbarungseid oder eine Pfändung wird es auch keinen schufafreien Kredit geben.

Mit einer Kreditvermittlung zum schufafreien Kredit?

Wer nach einem schufafreien Kredit sucht, der sollte eine seriöse Kreditvermittlung beauftragen. Wer allerdings Vorkosten verlangt oder auf das Abschließen eines Versicherungsverträge drängt, der sollte nicht in Erwägung gezogen werden.

Eine seriöse Kreditvermittlung wird die Vorprüfung für den Kredit übernehmen. Dazu sind Gehaltsnachweise, Kontoauszüge, oft auch eine Haushaltsrechnung oder eine Kopie des Arbeitsvertrages notwendig. Zeigen diese Dokumente keine Einschränkungen für eine Kreditvergabe, wird die Kreditvermittlung einen passenden Kreditgeber suchen.

Vor- und Nachteile für den gemeinsamen Kredit

Vorteile:

Mit zwei Kreditnehmern einen Kredit aufnehmen bringt deutlich bessere Zinsen als bei einem Kreditnehmer. So werden bei einer ungünstigen Bonität höhere Zinsen berechnet, ist die Bonität gut, wird es niedrige Zinsen geben. Haben beide Partner ein Einkommen, so verbessert sich die Bonität insgesamt.

Es können aber mit zwei Personen höhere Kreditsummen aufgenommen werden. Unterschreiben beide Partner zusammen den Kreditvertrag unterliegt die Prüfung dem gesamten Haushaltseinkommen. Somit verbessern sich die Chancen auf einen Kredit, auch kann eine höhere Kreditsumme erfolgen.

Nachteile:

Negative Einträge können die Gesamtbonität verschlechtern. Hat nur ein Ehepartner negative Merkmale in der Schufa, wird seine Bonität als schlecht angesehen. Beantragt er dann allein ein Kredit, könnte dieser abgelehnt werden. Aber auch die gemeinsame Kreditaufnahme kann verschlechtert werden. So erscheint es sinnvoll, wenn der Partner mit der positiven Bonität den Kredit allein beantragt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.