Kostenlose Kreditberatung

0800 76 28 200

Täglich von 08:00-20:00 Uhr

41 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 500 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

Die letzte Kreditanfrage war vor 4 Minuten Kredit ansehen ➤

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 120 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 3 Stunden gab es 172 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

Die letzte Kreditberechung hat vor 4 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

47 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

Es wurde gerade ein Kredit über 4.000 € verglichen. Kredit ansehen ➤

Skip to main content
0800 76 28 200
  • Kostenlose Beratung
Kostenlose Beratung | Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr ➤

Kredit für Selbständige mit negativer Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa ist deutlich schwerer erhältlich als ein Bankdarlehen für Angestellte mit schwacher Bonität. Bekanntermaßen schließen mehrere Banken Nichtarbeitnehmer selbst bei intakter Kreditwürdigkeit generell von der Darlehensvergabe aus.

Dennoch sind Möglichkeiten zur Kreditaufnahme bei negativer Schufa und Einkünften aus selbständiger Arbeit vorhanden.

Ohne Schufa – mit Mittelsmann

Lediglich bei einer Liechtensteiner Bank lässt sich ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa indirekt beantragen. Indirekt bedeutet über einen Freund oder einen Familienangehörigen. Dieses Geldinstitut holt keine Schufa-Auskunft ein.

Nachteile für die eigene Bonität hat der Helfer nicht zu befürchten. Denn, der bewilligte Kredit wird nicht bei der Schufa angegeben. Das Nettoeinkommen eines Arbeitnehmers (Mittelsmann) ist somit der Schlüssel zum Kredit.

Die Kreditsumme beläuft sich je nach Einkommen auf 3500 oder 5000 Euro, wobei die Auszahlung tatsächlich in der europäischen Gemeinschaftswährung erfolgt. Der Selbständige trägt somit kein Währungskursrisiko. Die schweizerischen Banken, die ebenfalls Kredite ohne Schufa anbieten, akzeptieren bislang ausnahmslos keine selbständig tätigen Kreditnehmer.

Kreditaufnahme trotz Schufa über einen Vermittler

Bessere Chancen als der direkt gestellte Kreditantrag bestehen, wenn der Kredit für Selbständige mit negativer Schufa über einen Vermittler angefragt wird. Neben den Liechtensteiner und Schweizer Banken bieten auch wenige Luxemburger Kreditinstitute die schufafreie Geldvergabe an.

Diese nehmen Anträge jedoch nicht direkt vom Kunden, sondern ausschließlich über einen Kreditvermittler entgegen. Anders als in Liechtenstein lässt sich in Luxemburg ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa flexibel über den benötigten Betrag aufnehmen. Des Weiteren zeigen sich die im Großherzogtum ansässigen Banken bei der Antragsprüfung großzügiger.

Kredit für Selbständige mit negativer Schufa – Inland

Entgegen einer verbreiteten Annahme lehnen nicht sämtliche inländische Banken jeden Antrag auf einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa ohne weitere Prüfung ab. Einige Geldinstitute differenzieren zwischen einem aktiven und einem erledigten Schufa-Eintrag. Im Falle der Erledigung stufen sie den selbständigen Antragsteller wieder als kreditwürdig ein.

Er hat seine früheren Schulden schließlich inzwischen beglichen. Ganz wenige Banken akzeptieren sogar selbständige Kreditkunden mit einem weichen, noch nicht erledigten Schufa-Negativeintrag. Ein erfahrener Kreditvermittler kennt die entsprechenden Geldinstitute und reicht den Kreditantrag an diese weiter. Es ist deshalb ratsam, sich beim Wunsch nach einem Kredit für Selbständige mit negativer Schufa direkt an einen Dienstleister zu wenden.

Dessen Beauftragung ist risikolos, da seriöse Darlehensvermittler ausschließlich im Erfolgsfall eine Vermittlungsprovision berechnen. Die Erfolgsaussichten sind sowohl dank der Marktkenntnis als auch aufgrund der vom Dienstleister repräsentierten Nachfrage gut. Letztere bewirkt, dass Banken häufig einem über den Kreditvermittler eingereichten Kreditwunsch zustimmen, während sie gleich vom Kunden gestellte Anträge ablehnen.

Chance und Risiko beim Kreditwunsch an die Hausbank

Die Hausbank kennt den Selbständigen aus einer langjährigen Geschäftsbeziehung. Stamm der Negativeintrag von einem Dritten wie einem Versandhaus? In diesem Fall ist die Kreditvergabe durch die Hausbank aufgrund der guten internen Bonität denkbar. Andererseits hat die Hausbank zu Beginn der Geschäftsbeziehung und bei früheren Kreditaufnahmen eine Schufa-Auskunft eingeholt.

Wenn ihr Kunden einen weiteren Bankkredit wünscht, führt sie eine erneute Bonitätsanfrage durch. Sie erhält dann Kenntnis vom zwischenzeitlich verwirkten Schufa-Negativeintrag. Das kann dazu führen, dass sie trotz der bislang problemlos verlaufenen Geschäftsbeziehung und der guten internen Bonität eine flexible Kreditlinie kündigt. Einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa bei der Hausbank zu beantragen, setzt somit die sichere Einschätzung der wahrscheinlichen Reaktion voraus.

Eine solche ist den meisten Kreditsuchenden kaum möglich, sodass diese das Risiko der Kreditbeantragung bei der Hausbank mit negativer Schufa vermeiden.

Den Kreditantrag nicht alleine stellen

Das Einreichen des Kreditantrages mit einer zweiten Person lässt die Chancen auf einen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa ansteigen. Ein ebenfalls selbständig tätiger Mitantragsteller ist möglich, die meisten Banken bevorzugen aber einen Angestellten als zweiten Kreditnehmer. Am häufigsten wählen Selbständige mit negativer Schufa den Partner als Mitkreditnehmer.

Grundsätzlich ist aber jede beliebige Person denkbar. Eine Einschränkung besteht lediglich darin, dass manche Banken zwei Kreditantragsteller ausschließlich bei identischer Anschrift akzeptieren. Alternativ zur Mitkreditaufnahme ist eine Bürgschaft vorstellbar. Häufig weisen die Banken bei einer Frage nach der Kreditaufnahme mit einem privaten Bürgen jedoch darauf hin, dass ihnen ein Mitantragsteller lieber ist.

Das lässt sich leicht nachvollziehen, da an eine Privatperson als Kreditbürgen außerordentlich hohe gesetzliche Anforderungen gestellt werden.

Gute Chancen bei Kurzzeitkrediten

Wenn der Geldbedarf nicht für einen längeren, sondern lediglich für einen kurzen Zeitraum vorhanden ist, bietet sich ein Kurzzeitkredit an. Die Anbieter genehmigen den Kredit ausdrücklich auch für Selbständige bei negativer Schufa. Aufgrund der kurzen Laufzeit und der geringen Beträge für Neukunden stufen sie das Ausfallrisiko als niedrig ein.

Wer den ersten kurzfristigen Kredit für Selbständige mit negativer Schufa pünktlich getilgt hat, kann anschließend höhere Beträge leihen. Die Kurzzeitkreditanbieter sehen ihn dann als Bestandskunden an und bewerten die Bonität vorwiegend anhand der eigenen Erfahrungen bei der Kreditvergabe.

Betrieblich veranlasste Kredite sind leichter möglich

Eher als ein privat veranlasstes Darlehen ist ein Kredit für Selbständige mit negativer Schufa zur betrieblichen Verwendung erhältlich. Die Bank holt zumindest bei Freiberuflern und Einzelunternehmern eine Schufa-Auskunft über die Bonität des Anfragenden als Privatperson ein. Für die Kreditentscheidung bedeutender sind jedoch die betrieblichen Kennzahlen.

Diese müssen in Ordnung sein, zudem muss die geplante Investition in absehbarer Zeit zu einem Gewinn führen. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, genehmigen die Banken häufig einen betrieblich veranlassten Kredit für Selbständige mit negativer Schufa. Der gewerbliche Verwendungszweck ist selbstverständlich eindeutig nachzuweisen. Die bundeseigene Förderbank hat unterschiedliche Programme für junge Unternehmen und für Investitionsvorhaben etablierter Betriebe aufgelegt.

Bei diesen stellen weiche Schufa-Negativeinträge des Inhabers ausdrücklich keinen Grund zur Kreditversagung dar.

Privatkredite auch bei negativer Schufa

Eine Alternative zum Bank-Ratenkredit stellt der private Kredit für Selbständige mit negativer Schufa dar. Ein solcher lässt sich sowohl für eine betriebliche Verwendung als auch für private Zwecke beantragen. Der erste Schritt zum Privatkredit besteht in der Anmeldung auf einer Kreditbörse.

Die Betreiber akzeptieren Selbständige ebenso wie Angestellte. Ebenso nehmen sie neue Mitglieder auch bei weichen Negativeinträgen auf. Als zweiter Schritt vor der Kreditauszahlung ist das Einstellen einer konkreten Anfrage erforderlich. Der gewünschte Kredit für Selbständige mit negativer Schufa wird ausgezahlt, sobald der vollständige Betrag durch einen oder mehrere Kreditgeber gezeichnet wurde.

Erfahrungsgemäß orientieren Privatpersonen bei ihren Entscheidungen häufig am Verwendungszweck. Sie möchten ihr Geld exakt für die Projekte einsetzen, die sie persönlich als förderungswürdig eingestuft haben. Aufgrund dieser Zeichnungspraxis haben die Kreditanfragen die besten Chancen, bei denen der Antragsteller den Verwendungszweck umfassend beschreibt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.