Skip to main content

Kredit für Hausfrau ohne Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Wenn eine Person einen Kredit für Hausfrau ohne Schufa sucht, wird es schwer werden. Deutsche Banken vergeben keinen Kredit ohne Schufa.

Bei jeder Anfrage wird automatisch die Schufa geprüft, egal wer den Antrag stellt. Dazu sind Banken verpflichtet. So müssen Kreditsuchende einen anderen Weg gehen, um einen Kredit zu bekommen.

Privatkredit für Hausfrauen

Ohne Schufa kann ein Kredit nur dann aufgenommen werden, wenn die Hausfrau einen Zweitantragsteller hat. Sollte sie selber kein Einkommen dafür aber einen Zweitantragsteller haben, kann ein Privatkredit aufgenommen werden.

Der Ehemann kann als zweiter Kreditnehmer auftreten, wenn dieser ein Einkommen nachweisen kann. Ein Privatkredit wird selten mit der Schufa geprüft. Der Kredit muss mit einem Einkommen abgesichert sein. Ein Privatkredit kann im Internet aufgenommen werden. Spezielle Kreditbörsen erlauben es, einen Anbieter zu finden.

Der Kredit für Hausfrau ohne Schufa kann mit dem Ehemann zusammen einen höheren Betrag erzielen. Dazu muss aber auch das Einkommen dementsprechend hoch sein. Die Kontoauszüge werden oft geprüft. So sieht der Kreditgeber ob bereits Kredite aufgenommen worden sind.

Gemeinsames Konto – Kredit beantragen

Wenn ein gemeinsames Konto besteht, dann reicht oft die Erlaubnis, dass die Raten von dem Konto abgebucht werden. So kann der Kredit für Hausfrau ohne Schufa allein aufgenommen werden. Die Raten gehen dann von dem Gemeinschaftskonto ab.

Aber auch hier wird das Einkommen, beziehungsweise das Konto geprüft. Es müssen Einnahmen auf das Konto gehen, damit der Kredit abgesichert ist. Die Erlaubnis des Ehepartners muss vorhanden sein. Schließlich würden die Raten von seinem Gehalt abgebucht werden.

Jeder, der ein gemeinsames Konto hat, haftet zur Hälfte für die Verbindlichkeiten.

Antrag mit Nebenjob

Sollte die Hausfrau einen Nebenjob nachgehen, dann kann sie allein einen kleinen Kredit beantragen. Dieser richtet sich nach dem Einkommen aus der Nebentätigkeit. Die Höhe wird ermittelt, ebenso wie die Raten und die Laufzeit.

Von der Hausbank kann der Kredit für Hausfrau ohne Schufa nur in Form eines Dispo aufgenommen werden. Der Dispo erlaubt es der Bank, einen Kredit ohne Schufa zu vergeben. Dieser wird nicht sehr hoch ausfallen, denn mit einem Nebenjob sind die Zinsen sehr schnell nicht mehr bezahlbar.

Aber wer diesen Dispo für eine einmalige Rechnung oder Anschaffung braucht, könnte Erfolg haben. Ansonsten gilt auch hier wieder, das nur von Privat ein Kredit für Hausfrau ohne Schufa aufgenommen werden kann.

Kredit für Hausfrau ohne Schufa – Fazit

Der Kredit für Hausfrau ohne Schufa wird nur selten vergeben. Es muss oft lange gesucht werden. Nicht immer ist es möglich den Kredit ohne Hilfe aufzunehmen. Wer aber einen Partner hat, der solvent ist, kann einen Kredit aufnehmen.

Oft ist es in diesem Fall besser, wenn es zwei Antragsteller gibt. Es sollte zumindest eine Person dabei sein, die ein pfändbares Einkommen hat. Sollte die Hausfrau selber einem Beruf nachgehen und zumindest einen geringfügigen Job haben, kann sie auch allein einen Kredit aufnehmen. Dieser wird nicht sehr hoch ausfallen.

Aber auch damit kann schon eine Menge bezahlt werden. Anbieter finden sich oft im Internet, wenn man den teuren Dispo der Bank nicht aufnehmen will. Kreditsicherheiten sind immer wichtig, ob nun als Bürge oder Zweitantragsteller.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.