Skip to main content

Kredit für Geringverdiener trotz Schufa

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Ein Kredit für Geringverdiener trotz Schufa kann unter bestimmten Voraussetzungen aufgenommen werden.

Der Kunde kann seine Chancen auf den Kredit selber erhöhen und sollte diese Tipps in Anspruch nehmen. So kann ein Kredit oft aufgenommen und eine Bank gefunden werden.

Auswirkungen einer schlechten Schufa

Die Auswirkungen einer schlechten Schufa sollten nicht unterschätzt werden. Kunden, die einen Kredit für Geringverdiener trotz Schufa haben keine guten Chancen bei den Banken. Eine schlechte Schufa bedeutet gleichzeitig, dass die Kreditwürdigkeit nicht gut eingestuft wird.

Eine schlechte Kreditwürdigkeit verringert die Chance auf einen Kredit. Hinzu kommt noch das geringe Einkommen des Antragstellers. Die Schufa stuft den Kunden schlecht ein, wenn negative Einträge vorhanden sind.

Sollten Mahnbescheide zugestellt worden sein, Kreditkarten gekündigt oder ein Kredit nicht fristgerecht bezahlt worden sein, dann sinkt die Kreditwürdigkeit. Banken richten sich immer nach dem Score der Schufa. Das Punktsystem prognostiziert die Zahlungsmoral in der Zukunft.

So kann die Bank sehen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung von dem Kredit besteht. Sollte der Wert unter 50 liegen, wird es eine Ablehnung geben. Der Score wird alle drei Monate neu berechnet.

So verbessert sich der Schufa Score

Sollte der Kunde eine Ratenzahlung vergessen haben, sollte diese sofort nachgeholt werden. Wenn das nicht geschieht, wird ein Mahnbescheid folgen. Dieser wird in der Schufa vermerkt. Alle finanziellen Verpflichtungen sollten mit dem Einkommen vereinbar sein.

Der Kreditrahmen sollte nicht überzogen werden. Es wird schon als negativ bewertet, wenn ein Verbraucher zu viele Kreditkarten besitzt. Die Schufadaten sollten einmal im Jahr kostenlos kontrolliert werden. Leider spielen bei der Schufa auch „uninteressante“ Faktoren eine Rolle. Dazu zählen der Wohnort und auch das Alter.

Daran kann nichts geändert werden, außer es steht ein Umzug bevor. Aber die Korrektur eines negativen Eintrags kann veranlasst werden. Hin und wieder kommt es vor, dass fehlerhafte Einträge in der Datenbank der Schufa vermerkt sind.

Der Kunde kann dann von der Schufa verlangen, dass diese Einträge gelöscht werden. Mit der Löschung steigt der Punktwert der Schufa.

Kreditabsicherung erforderlich

In der Regel ist das Einkommen des Antragstellers die Kreditabsicherung. Bei einem Kredit für Geringverdiener trotz Schufa wird das nicht reichen. Das geringe Gehalt kann nur zum Teil den Kredit absichern. Wer hier nicht handelt, wird keinen Kredit für Geringverdiener trotz Schufa erhalten.

Eine schlechte Kreditwürdigkeit kann mit einer Absicherung verbessert werden. Der Kunde kann eine Person seines Vertrauens als Bürgen ernennen. So kann der Bürge die fehlende Kreditwürdigkeit auffrischen. Er haftet für den Kredit wie ein Kreditnehmer.

Er muss die Raten nur dann übernehmen, wenn der Kreditnehmer ausfallen sollte. Das kann durch Arbeitslosigkeit passieren oder der Kunde weigert sich, weiterhin die Raten zu zahlen. Ein Bürge ist nur eine Auswahl, es kann auch eine kapitalbildende Lebensversicherung als Kreditabsicherung gewählt werden.

Die Bank wird entscheiden, je nach Kredithöhe, welche Sicherheit erbracht werden muss.

Kreditsumme gering halten

Gute Chancen auf einen Kredit für Geringverdiener trotz Schufa gibt es, wenn die Kreditsumme nicht sehr hoch ausfällt. Wenn ein Kleinkredit ausreichen sollte, dann sollte dieser gewählt werden. Unnötig hohe Kredite verringern die Chance.

Das liegt auch wieder mit dem Gehalt zusammen. Die Raten müssen so gering wie möglich gehalten werden. Es bringt dem Verbraucher wenig, wenn er jeden Monat nur mit Mühe die Ratenzahlungen aufbringen kann. Es sollte immer ein Spielraum vorhanden sein.

Die Laufzeit bestimmt die Gesamtkosten des Kredits. Zwar muss der Kunde mehr zahlen, wenn die Laufzeit hoch ist, aber der Kredit wäre bezahlbar. Das sollte im Vorwege ausgerechnet werden. Wer die Einnahmen mit den Ausgaben verrechnet, wird schnell wissen, wie viel Geld er übrig hat.

Zur Not sollte ein Nebenjob weitere Einnahmen bringen. Dieses wird von der Bank zu dem geringen Einkommen dazu gerechnet.

Onlinekredite – oft bessere Chancen

Hausbanken haben viele Ausgaben, Sie wollen mit hohen Kreditsummen Geld verdienen. Daher nehmen sie lieber einen Großverdiener als Kreditnehmer als einen Geringverdiener. Wer den Kredit für Geringverdiener trotz Schufa sucht, sollte daher Onlinekredite wählen.

Ein Onlinekredit ist oft besser, da die Kreditsummen geringer ausfallen können. Viele Anbieter vergeben einen Kleinkredit öfter als Kredite mit hohen Summen. Daher ist die Auswahl hier auch viel größer als bei der Hausbank. Wer eine der Kreditsicherheiten besitzt, kann mit niedrigen Zinsen rechnen. Ein Antrag erfolgt Online. Zuvor sollte ein Kreditrechner genutzt werden.

So können nicht nur die Anbieter gefunden werden. Kunden können so alle Kosten einsehen, die ein Kredit für Geringverdiener trotz Schufa mit sich bringt. So kann er alle Informationen erhalten, bevor er sich für ein Angebot entscheidet.

Niedrige Zinsen sichern – Kreditvergleich

Bei einem Kredit für Geringverdiener trotz Schufa hat der Verbraucher wenig Ressourcen. Er muss jeden Euro sparen. So kann er einen Kreditvergleich durchführen und sich so niedrige Zinsen sichern. Mit dem Kredit sollten nur wichtige Rechnungen bezahlt werden.

Ein Kredit ist automatisch die Aufnahme von Schulden. Dieser sollten nicht für unnötige Dinge wie zum Beispiel für eine Urlaubsreise, aufgenommen werden. Bei einem Kreditvergleich sind nicht nur die Zinsen wichtig. Der Kunde muss den Kredit bezahlen können.

So sollte er darauf achten, wie hoch die monatlichen Raten sind. Sollten diese zu hoch sein, sollte er die Kreditlaufzeit verlängern. Der Antragsteller bezahlt zwar so auf die gesamte Zeit mehr Zinsen, kann aber geringer Raten erhalten.

Kredit für Geringverdiener trotz Schufa – Fazit

Ein Kredit für Geringverdiener trotz Schufa ist durchaus zu finden. Der Kunde muss gut vorbereitet sein und am besten Kreditsicherheiten mit sich bringen. Die besten Angebote findet der Kunde durch einen Kreditvergleich.

Dieser ist mit einem Kreditrechner im Internet durchführbar. So kann er die Raten und die Laufzeit selber wählen, die zu seinem Einkommen passen. Nach einem Kreditvergleich, der niedrige Zinsen anzeigen kann, kann Online ein Antrag gestellt werden.

Nach der Prüfung der Kreditwürdigkeit wird dem Kunde eine Kreditentscheidung mitgeteilt.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.