Skip to main content

Kredit für Beamte auf Lebenszeit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Der Beamtenstatus stellt seit jeher die beste Voraussetzung für eine Kreditaufnahme dar. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass ein Kredit für Beamte auf Lebenszeit die beste Option für eine Kreditaufnahme ist.

Denn eine bessere Absicherung kann kaum erzeugt werden.

Wer ist Beamter auf Lebenszeit?

Nun muss natürlich erst einmal geklärt werden, wer sich überhaupt als Beamter auf Lebenszeit bezeichnen darf. Eine wichtige Frage, um genau klären zu können, wer den Kredit für Beamte auf Lebenszeit in Anspruch nehmen kann.

Ein Beamter auf Lebenszeit ist man dann, wenn man die Probezeit und somit auch den Widerruf hinter sich und den Beamtenstatus voll anerkannt bekommen hat. Dann darf man sich Beamter auf Lebenszeit nennen.

Lebenszeit bedeutet dabei, dass der Beamtenstatus auch nicht nach der Arbeitszeit aberkannt wird. Auch als Pensionär ist man immer noch Beamter und kann bei der Aufnahme von einem Kredit entsprechende Vorzüge in Anspruch nehmen.

Beamte auf Lebenszeit können Polizisten, Richter, Staatsanwälte und viele andere werden, die dem Staat dienen, auf dessen Gehaltsliste stehen und daher Anspruch auf einen Beamtenstatus haben.

Doch Vorsicht: Auch Beamte dürfen sich keine groben Fehler im Job leisten. Sie können unter Umständen auch gekündigt werden und würden dann ihren Beamtenstatus verlieren.

Kredit für Beamte auf Lebenszeit – Kreditsuche

Kredite für Beamte werden heutzutage nicht mehr zwingend separat ausgewiesen.

Die Bankhäuser verwenden für einen Kredit für Beamte auf Lebenszeit als Grundgerüst einfach einen regulären Kredit, der dann an den Beamten und seine Voraussetzungen angepasst wird. Doch die feste Anstellung und das sichere Einkommen werden die Zinsen nach unten korrigiert.

Zudem haben Beamte die Möglichkeit, den Kredit für Beamte auf Lebenszeit mit einer deutlich längeren Laufzeit und einer höheren Kreditsumme zu bekommen, als dies bei anderen Kreditnehmern der Fall ist. Es lohnt sich daher auf jeden Fall, den Berufsstatus bei der Suche nach einem passenden Kredit anzugeben.

Angeboten werden Kredite für Beamte daher von jedem Bankhaus. Auch wenn dies nicht explizit so ausgelobt wird.

Die Banken und Sparkassen freuen sich immer, wenn sie einen Kredit an einen Beamten vergeben können und werden sich daher große Mühe geben, damit ein ordentliches Kreditangebot zustande kommt.

Kredit für Beamte auf Lebenszeit – Aufnahme

Da die Anzahl an Angeboten sehr hoch ist, sollte vor der Aufnahme vom Kredit für Beamte auf Lebenszeit ein kleiner Vergleich durchgeführt werden.

Ein Kreditrechner hilft dabei und vereinfacht den Vorgang. Beim Vergleich wird auf den Effektivzins und auch die Konditionen für die Rückzahlung geachtet. Die monatlichen Raten sollten so ausgerichtet werden, dass diese zum Einkommen des Kreditnehmers passen.

Konnte ein Angebot gefunden werden, dann kann dieses direkt über das Internet aufgenommen werden. Der schnellst und einfachste Weg, um auch Angebote in Anspruch nehmen zu können, die nicht von ortsansässigen Banken stammen. Die dafür benötigten Formulare stellt das Bankhaus zur Verfügung.

Es kümmert sich dann auch um alle weiteren Schritte, sodass man als Kreditnehmer lediglich den Anweisungen der Bank folgen muss.

Reguläre Kredite sind so innerhalb weniger Tage aufgenommen und zur Auszahlung gebracht. Bei Sofortkrediten ist die Bearbeitungszeit verkürzt und es kann früher über das Geld verfügt werden.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.