Skip to main content

Kleiner Blitzkredit

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Wenn das eigene Kapital einmal nicht reicht und es schnell gehen muss, gibt es dafür den Blitzkredit. Dieser verschafft Abhilfe bei dringenden Zahlungen die getätigt werden müssen. Ein kleiner Blitzkredit wird selten von der Hausbank vergeben. Hier muss erst ein Termin vereinbart werden, bevor es zur Prüfung der Kreditwürdigkeit kommt.

Was ist ein Blitzkredit genau?

Im Internet kann ein kleiner Blitzkredit aufgenommen werden. Der Kredit der beantragt wird, wird zügig bearbeitet und auch ausgezahlt. Nach der Prüfung der Bonität dauert es oft nur 24 Stunden bis zur Auszahlung. Ein kleiner Blitzkredit wird zwar recht zügig bearbeitet, dennoch kann es aber Tage dauern. Der Begriff Blitzkredit bezieht sich nur auf die Auszahlung.

Die Zeit bis dahin muss dennoch genutzt werden, um die Kreditwürdigkeit zu testen. Erst danach kann der Kunde das Geld schnell auf das Konto bekommen. Gerade bei kleinen Beträgen wie einen Minikredit oder Dispo ist dieser Begriff geläufig. Das Ausfallrisiko ist gering, sodass der Kredit schneller bearbeitet wird. Die Bank geht dabei nur ein geringes Risiko ein.

Worauf sollte bei einem Kreditabschluss geachtet werden?

Es gibt immer Momente, wo man sich etwas kaufen möchte oder etwas bezahlen muss. Einige Dinge sind aber entweder zu teuer oder die Rechnungen zu hoch. Für fast alle Angelegenheiten kann ein kleiner Blitzkredit aufgenommen werden. Kunden vergessen bei einem Kreditvertrag oft das Kleingedruckte zu lesen.

Die wichtigsten Dinge werden zwar sofort klar sein, aber wer achtet wirklich auf die weiteren Klauseln? Wenn zusätzliche Vereinbarungen getroffen werden, müssen diese schriftlich festgehalten werden. Wenn hier etwas vergessen wird, dann wird es nicht mehr möglich sein, es nachträglich zu beantragen. So sollte ein Kreditvertrag immer genau studiert werden.

Gerne wird von Banken verschwiegen, dass bei Sondertilgungen oder frühzeitige Rückzahlung das mit Kosten verbunden ist. Diese Kosten muss der Kreditnehmer zahlen. Auch wenn die Bank eine höhere Rate anbietet, wird der Kunde am Ende mehr zahlen als bei geringen Laufzeiten.

Voraussetzungen, die der Kreditnehmer erfüllen muss

Auch ein kleiner Blitzkredit setzt voraus, das der Kunde eine gute Kreditwürdigkeit besitzt. Ein fester Arbeitsplatz und ein geregeltes Einkommen wären von Vorteil. Wenn jedoch hier schon Schwierigkeiten entstehen, muss der Kreditnehmer mit Kreditsicherheiten rechnen. Diese muss er stellen, wenn die Bank das verlangt.

Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein, damit er voll geschäftsfähig ist. Die Schufa wird bei dem Blitzkredit geprüft. Der Antragsteller darf nicht zu weit bei dem Score der Schufa gesunken sein. Dieser sagt aus, wie hoch das Kreditausfallrisiko des einzelnen ist.

Diejenigen, die keine Arbeit besitzen, können den Kredit nicht erhalten. Ein kleiner Blitzkredit muss mit einem Einkommen getilgt werden. Wenn dieses gar nicht vorhanden ist, dann wird die Bank einen Kredit ablehnen. Bei geringen Einkommensverhältnisse wird mit Sicherheiten gearbeitet.

Wie sinnvoll ist eine Restschuldversicherung?

Banken vergeben gern eine Restschuldversicherung in ein Paket mit dem kleiner Blitzkredit. Doch wie sinnvoll ist diese Versicherung? Banken vergeben sogar bei kleinen Krediten eine Restschuldversicherung. Der Kunde denkt er wäre nun gut abgesichert. Doch so einfach ist es nicht. Auch wenn die Versicherung gerne vergeben wird, wird sie nicht immer Sinn machen. Sie ist zum einen sehr teuer.

Zum anderen bekommt die Bank eine sehr gute Provision, wenn sie die Versicherung mit dem Kredit vergibt. Das Kreditausfallrisiko sinkt zwar, aber das ist nur ein Vorteil für die Bank. Viele von diesen Restschuldversicherungen beginnen erst nach drei Monaten. Dann besitzen die meisten erhebliche Ausschlusskriterien und laufen oft nicht über die gesamte Laufzeit des Kredits.

Der Kreditnehmer geht in den meisten Fällen leer aus, wenn er diese Versicherung abschließt. Ein kleiner Blitzkredit sollte anders abgesichert werden.

Kleiner Blitzkredit – Bürgschaft ideal

Wenn die Kreditwürdigkeit nicht zum besten steht, kann eine Bürgschaft dem Kreditnehmer helfen. Der Bürge muss wie der Antragsteller volljährig sein. Er darf keine laufenden Kredite besitzen. Damit würde die Kreditwürdigkeit des Bürgen sinken.

Das Einkommen muss pfändbar sein und darf nicht aus einer befristeten Beschäftigung stammen. Eine Bürgschaft kann gerade dann genommen werden, wenn ein kleiner Blitzkredit benötigt wird. Der Bürge geht damit ein geringes Risiko ein. Da die Kreditsumme sehr gering ist, wird die Laufzeit nicht lang sein. Somit ist das Kreditausfallrisiko überschaubar.

Dennoch muss der Bürge bedenken, das er im schlimmsten Fall die Ratenzahlungen eines anderen übernehmen muss. Wenn er in naher Zukunft selber einen Kredit aufnehmen möchte, sollte er die Bürgschaft überdenken. Dieser könnte erst aufgenommen werden, wenn die Bürgschaft endet.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.