41 % unserer User beantragen einen Kredit zwischen 500 € und 3.000 €. Kredit ansehen ➤

Die letzte Kreditanfrage war vor 10 Minuten Kredit ansehen ➤

Aktuell im Trend: Kredit mit langer Laufzeit. Gerade wurde ein Kredit mit 84 Monaten verglichen. Kredit ansehen ➤

Erhöhte Nachfrage:
Allein in den letzten 3 Stunden gab es 127 Kreditberechnungen. Kredite ansehen ➤

Die letzte Kreditberechung hat vor 10 Minuten statt gefunden. Kredit ansehen ➤

47 % unserer User haben sich für eine Laufzeit von 84 Monaten entschieden. Kredite ansehen ➤

Es wurde gerade ein Kredit über 7.500 € verglichen. Kredit ansehen ➤

Skip to main content

Finanzierung für Führerschein

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.

Die lang ersehnte Fahrerlaubnis kann mit einer Finanzierung für Führerschein erhalten werden. Der Führerschein kann sehr teuer werden, wenn alle Kosten zusammen gerechnet werden. So kann der Kredit helfen, diese Kosten aufzufangen.

Wie teuer ist ein Führerschein?

Die Kosten bei einem Führerschein sind wichtig zu ermitteln. Gerade junge Menschen, die noch am Anfang ihres Berufslebens stehen, haben nicht sehr viel Geld. Sie müssen auf jeden Euro achten. Die rechtzeitige Planung ist daher sehr wichtig.

Der Fahrschüler sollte sich bei einer Fahrschule erkundigen, was alles im einzelnen Kosten wird. Die Kosten können von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich ausfallen. IN Berlin würde ein Führerschein etwa 1070 Euro kosten, in Bayern sind es schon 1700 Euro. Daher kann keine genaue Summe genannt werden.

Wer sich aber in einer Fahrschule erkundigte, kann die eine mit der anderen Fahrschule vergleichen. So lässt sich schon Geld sparen. Mit dieser Summe kann dann ein Kredit aufgenommen werden.

Voraussetzungen für den Kredit

Um die Finanzierung für Führerschein aufnehmen zu können, muss der Kreditsuchende die Grundvoraussetzungen beachten. Er muss auf jeden Fall volljährig sein, da er dann voll geschäftsfähig ist. Banken verlangen ein Einkommen, welches aus einer unbefristeten Beschäftigung stammt.

Sollte der Antragsteller unter 18 Jahre alt sein, wird die Unterschrift als Kreditsicherheit benötigt. In der Ausbildung muss der Kredit bezahlt sein, bevor der Vertrag endet. Die Schufa des Fahrschülers wird geprüft werden.

So kann die Bank ausschließen, dass ein Kreditausfall droht. In der Schufa sind negative Einträge zu vermeiden, diese die Chance auf einen Kredit für Führerschein mindern werden. Das Konto wird ebenfalls angesehen. Sollte sich herausstellen, dass der Antragsteller über seine Verhältnisse lebt, wird es zu einer Ablehnung kommen.

Die Wahl der richtigen Bank

Zukünftige Fahrberechtigte stehen vor der Wahl, wo sie den Kredit aufnehmen. Wenn die Kreditwürdigkeit gegeben ist, stehen unterschiedliche Wege offen. So kann der Kredit beider Hausbank, bei einer Onlinebank oder aber auch im Ausland aufgenommen werden.

Die Zinsen werden entscheiden, wie teuer der Kredit ist. Danach sollte sich der Kreditsuchende in erster Linie richten. Bei einem Kreditvergleich stellt sich schnell heraus, wer eine günstige Finanzierung anbieten kann.

Der Kreditvergleich kann im Internet kostenlos genutzt werden. So kann der Kreditsuchende von der Seite aus gleich einen Antrag bei dem ausgesuchten Anbieter stellen.

Finanzierung bei der Hausbank

Viele junge Menschen wenden sich zuerst an die Hausbank, wenn es sich um eine Finanzierung für Führerschein handelt. Diese ist nicht weit entfernt und man kennt den Sachbearbeiter. Der Antrag auf einen Ratenkredit kann so aufgenommen werden.

Jedoch muss darauf geachtet werden, dass die Zinsen nicht zu hoch sind. Junge Menschen haben oft noch nie einen Kredit aufgenommen und vertrauen auf den Sachbearbeiter der Bank. Das sollte man aber nicht.

Denn es gibt Möglichkeiten, auch noch günstigere Zinsen zu erhalten, als die Hausbank es anbietet.

Finanzierung für Führerschein – Internetangebote

Um eine günstige Finanzierung für Führerschein zu bekommen, können die Internetangebote angesehen werden. Da der Kreditsuchende nur einen Kleinkredit benötigt, wird es leicht sein, ein günstiges Angebot zu finden. Hier sollte aber nicht nur der effektive Jahreszins beachtet werden.

Die weiteren Details über Sonderkonditionen sind genauso wichtig. Wer es sich leisten kann, sollte die Finanzierung für Führerschein mit einer höheren Summe aufnehmen. So könnte auch gleich ein Gebrauchtwagen mit finanziert werden. Ein gutes gebrauchtes Fahrzeug bekommt man schon für wenige Tausend Euro.

Der Rahmen eines Kleinkredits muss dabei gar nicht überschritten werden. Aber nach dem Führerschein kann sofort das Fahrzeug genutzt werden. Es würde nicht dazu führen, dass der Kreditnehmer lange auf die Fahrpraxis warten muss.

Starten Sie hier unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage


  • 1. Schritt: Stellen Sie jetzt Ihre Kreditanfrage.
  • 2. Schritt: Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, nehmen Sie dieses an. Wenn nicht, dann nicht.
  • 3. Schritt: Wenn Sie sich für unser Angebot entscheiden, erhalten Sie nach 3 Tagen Ihr Geld.